Entwacklung und Headsets: Skype für iPad und iPhone verbessert
Skype integriert eine Anti-Verwacklungstechnik in seine iPhone-App. (Bild: Skype)

Entwacklung und Headsets

Skype für iPad und iPhone verbessert

Skype-Videotelefonate mit iPhone-Nutzern sollen durch Entwacklung künftig eine bessere Qualität haben. Außerdem können iPhone-, iPad- und iPad-2-Nutzer nun Bluetooth-Headsets mit den Skype-Apps nutzen.

Anzeige

Skype hat neue Versionen seiner Skype-Apps für das iPad und für das iPhone sowie den iPod touch veröffentlicht. Alle beseitigen ein Sicherheitsproblem - und fügen ein Werbefenster hinzu. Wer über ein Skype-Guthaben verfügt, bekommt die Werbung allerdings nicht zu Gesicht.

Die iPhone-App von Skype soll ab der Version 3.5.84 zudem dafür sorgen, dass iPhones ein weniger wackeliges Videobild an den Gesprächspartner liefern. Die Entwacklung wird nur auf der iPhone-Rückkamera unterstützt und ist etwa dann nützlich, wenn mit dem iPhone die Umgebung gezeigt werden soll.

Ebenfalls neu: Die Skype-Apps unterstützen auch das Telefonieren mit Bluetooth-Headsets und -Freichsprecheinrichtungen. Dazu ist ein iPhone oder ein iPad 2 vonnöten.

Skype für iPhone unterstützt iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4 und die zweite und dritte Generation des iPod touch. Zwar kann es auch mit dem iPad und iPad 2 genutzt werden, an den Tablet-Bildschirm ist aber nur die separate iOS-App Skype für iPad angepasst.


Lala Satalin... 27. Sep 2011

Wer braucht so etwas? Hauptsache Akku leer schlürfen und verschleisen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  2. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  3. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  4. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  5. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  6. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  7. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  8. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  9. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  10. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel