Das Nexus One
Das Nexus One (Bild: Google)

Update

Google verteilt Android 2.3.6 für Nexus One

T-Mobile-Kunden in Deutschland erhalten seit der Nacht zum 27. September 2011 für ihr Nexus One die neue Android-Version 2.3.6. Sie bringt Bugfixes und Sicherheitsupdates - und kann beim Tethering Probleme machen.

Anzeige

Das Update auf Android 2.3.6 für das Nexus One verteilt Google seit einigen Stunden über Funknetze, das neue Betriebssystem steht aber auch zum direkten Download bereit. Eine Anleitung zur manuellen Installation gibt es bei Androidcentral.

Neue Funktionen außer verbesserter Sprachsuche verspricht Google für das neue Android nicht, auch in der Updatemeldung auf dem Nexus One ist nur die Rede von "Bugfixes und wichtigen Sicherheitspatches". Bei der Verteilung von Android 2.3.6 an das in Deutschland nicht offiziell erhältliche Nexus S hatten jedoch etliche Nutzer Probleme mit den Tethering-Funktionen.

Das soll beim Nexus One nicht passieren, ungewöhnlich ist jedoch, was bei einem der Geräte in der Redaktion von Golem.de auftrat: Statt der zuvor vorgenommenen Einstellungen meldete sich der mobile WLAN-Hotspot mit der SSID "AndroidAP". Das Smartphone hatte zudem einen offenbar zufällig erzeugten WPA2-Key eingetragen. Bei früheren Updates waren die benutzerdefinierten Einstellungen erhalten geblieben.

SSID und Key für WLAN-Hotspot automatisch verändert

Andere Geräte, die auf das WLAN des Telefons zugreifen wollen, können sich so nicht unmittelbar verbinden, wenn die früheren Einstellungen auf diesen Clients gespeichert sind. Sowohl mit den automatisch vorgenommenen Einstellungen als auch manuell eingestellt ließ sich aber ein Notebook mit dem mobilen Hotspot betreiben.

In Googles Foren gibt es auch einen Bericht eines Anwenders, der ständige WLAN-Neuverbindungen beschreibt. Dieser Effekt trat jedoch bei einem kurzen Test von Android 2.3.6 auf unserem Nexus One nicht auf.


Dr.White 05. Okt 2011

"In Googles Foren gibt es auch einen Bericht eines Anwenders, der ständige WLAN...

flob 27. Sep 2011

Ja, ich habe auf dem Vodafone-Gerät ein Update bekommen, allerdings ist das nicht sehr...

SparkleX 27. Sep 2011

Zur Info: Habe mein Nexus S ebenfalls von O2 und heute morgen bereits die Notification...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) für Linux-Umgebung
    RIEKE COMPUTERSYSTEME GmbH, Martinsried
  2. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut
  3. Anwendungsbetreuer (m/w) für die Zeitwirtschaft
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Software-Entwickler (m/w)
    ISE - Informatikgesellschaft für Software-Entwicklung mbH, Aachen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. DriveClub - Special Edition mit Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) (PS4) reduziert
    37,99€
  2. Little Big Planet 3 (PS3/PS4) reduziert
    ab 34,97€
  3. JETZT ERHÄLTLICH: The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    69,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Es ist billiger

    LinuxNerd | 01:09

  2. Buah. Potthässlich.

    Peter Brülls | 00:51

  3. UI?

    theSoenke | 00:40

  4. Man sollte nochmal darauf Hinweisen, woran er...

    Wimmmmmmmmy | 00:39

  5. Re: IMHO: In 10 Jahren gibt es das Ding

    Peter Brülls | 00:30


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel