Anzeige
Frauen nach überraschendem Pfefferspray-Angriff eines Polizisten
Frauen nach überraschendem Pfefferspray-Angriff eines Polizisten (Bild: The Other 99 Percent/Youtube)

Occupy Wall Street

Polizeibrutalität und Widerstand im Netz

Frauen nach überraschendem Pfefferspray-Angriff eines Polizisten
Frauen nach überraschendem Pfefferspray-Angriff eines Polizisten (Bild: The Other 99 Percent/Youtube)

US-Bürger protestieren gegen die Urheber der Wirtschaftskrise - und die New Yorker Polizei antwortete mit Gewalt. Entsprechend viel Aufsehen erregen die Fotos im Netz, die Videos auf Youtube und die Livestreams.

Der 24. September 2011 sollte laut einem Anonymous-Aufruf der Tag der Vergeltung ("Day of Vengeance") gegen Wallstreet-Unternehmen, Bankinstitutionen und das NYC Police Department werden. Als eine von vielen Gruppen rief Anonymous auch zur Teilnahme an Demonstrationen auf.

Anzeige
 
Video: PEACEFUL FEMALE PROTESTORS PENNED IN THE STREET AND MACED- OccupyWallStreet

Unter dem Motto Occupy Wall Street standen am vergangenen Samstag bei den Protesten allerdings andere als die Initiatoren der Proteste im Fokus der weltweiten Berichterstattung: die New Yorker Polizisten, die Augenzeugenberichten zufolge weiter mit körperlicher Gewalt gegen die friedlichen Demonstranten vorgingen. Auf Youtube wurden einige Szenen veröffentlicht. In einem Video ist zu sehen, wie einige Frauen ohne erkennbare Vorwarnung von Polizisten abgedrängt und mit Pfefferspray angegriffen (weiteres Video) werden. Andere zeigen, wie Demonstranten zu Boden gestoßen werden. Dazu gibt es viele Fotos, die Ähnliches zeigen.

Indy-Medien geben zusätzlich mit Laptops und Livestreams einen Eindruck vom Geschehen, liefern Interviews und Kommentare. Einige Vertreter dieser Medien wurden selbst von der Polizei festgenommen, wie Marisa Holmes. Ihr Equipment wurde beschlagnahmt. Einige Teams bitten um Unterstützung, darunter das Team des Global-Revolution-Livestream, der seit zehn Tagen auf Sendung ist. Zu seinen Unterstützern zählt nach eigenen Angaben das Anonymous-Kollektiv.

New Yorks Polizeichef erhebt laut Global Revolution den Vorwurf, die im Netz veröffentlichten Videos zeigten nicht die ganze Wahrheit und seien tendenziös zugeschnitten. Die bunt zusammengewürfelten Organisatoren von Occupy Wall Street forderten ihrerseits den Rücktritt des Polizeichefs.

Die größtenteils friedlichen Blockaden rund um die von Finanzinstitutionen dominierte Wall Street waren laut Polizei nicht angemeldet. Auf Seiten der Polizei soll es mindestens einen Verletzten gegeben haben, über die Zahl der verletzten Demonstranten ist nichts bekannt. Laut der National Lawyer's Guild, die den Protestierenden rechtliche Hilfe anbietet, wurden am Samstag, dem 24. September 2011 alleine 100 Menschen festgenommen. Die Proteste gingen auch am Sonntag weiter und sollen fortgesetzt werden.


eye home zur Startseite
Mit_linux_wär_d... 29. Okt 2011

Nur weil ein Kohl, ein Schröder und eine Merkel getreu dem neoliberalen Credo den Banken...

Mit_linux_wär_d... 29. Okt 2011

Aha, und als besonders geschickte Deeskalationsmaßnahme sprüht man dann mal grundlos...

dakira 27. Sep 2011

Ach.. naja.. die kennen das da schon auch. In einem Augenzeugenbericht aus dem Boston...

Audioslave 27. Sep 2011

Am 25.9. auf Spiegel.de: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,788243,00.html

GodsBoss 27. Sep 2011

Ich gebe dir mal einen Tipp: Die Nationalsozialisten haben sich aus Propagandagründen so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  4. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telefónica

    Nutzer im E-Plus-Netz surfen bald langsamer

  2. Download

    Netflix-Offline soll wohl noch dieses Jahr kommen

  3. Neue Windows Server

    Nano bedeutet viel mehr als einfach nur klein

  4. B150M Mortar Arctic

    MSI bringt weißes und günstiges Mainboard

  5. Homeland Security

    Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

  6. Weltraumteleskop

    Nasa verlängert Hubble-Mission

  7. Freedom 251

    3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen

  8. Mobiles Internet

    Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen

  9. Videostreaming

    Fire TV spielt Amazons Videos wieder mit Mehrkanalklang

  10. Markenrechte

    Comodo will keine Rechte an Let's Encrypt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  1. Re: Was soll diese Hetze gegen Donald Trump am...

    AllDayPiano | 13:07

  2. Re: Merkt man das?

    einsiedlerkrebs | 13:06

  3. Re: Können E-Plus Nutzer weiterhin LTE nutzen?

    ip (Golem.de) | 13:06

  4. Warum sollte weiß (signifikant) teurer sein?

    LustigesPeterle | 13:06

  5. Re: Und wozu soll das gut sein?

    Balion | 13:03


  1. 12:45

  2. 12:29

  3. 12:05

  4. 12:02

  5. 11:36

  6. 11:27

  7. 11:21

  8. 10:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel