Abo
  • Services:
Anzeige
Solides Wachstum: Google+ hat demnächst 50 Millionen Nutzer
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Solides Wachstum

Google+ hat demnächst 50 Millionen Nutzer

Solides Wachstum: Google+ hat demnächst 50 Millionen Nutzer
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Nach inoffiziellen Berechnungen steht Google+ kurz davor, den 50-millionsten Nutzer zu begrüßen. Facebook brauchte dafür dreieinhalb Jahre.

Google+ wird in Kürze 50 Millionen Nutzer haben oder hat diese Zahl bereits erreicht. Das hat der Chef von Familylink.com, Paul Allen, errechnet. Konkurrent Facebook brauchte dreieinhalb Jahre, um die 50-Millionen-Marke zu erreichen. Google+ könnte dies laut Allen in einem Zeitraum von unter drei Monaten geschafft haben. Mittlerweile hat Facebook allerdings über 800 Millionen Nutzer.

Anzeige

Das soziale Netzwerk des Internetkonzerns Google ist seit dem 28. Juni 2011 verfügbar. Anfangs war die Registrierung nur auf Einladung durch Mitglieder möglich. Seit dem 20. September 2011 wurde die Registrierung für die Betaversion geöffnet.

Allens Berechnungen beruhen auf Schätzungen anhand der Familiennamen der Google+-Nutzer. Das Netzwerk wuchs demnach in den zwei Tagen seit dem Start der offenen Betaphase um 30 Prozent. Am 9. September 2011 schätze Allen die Mitgliedschaft von Google+ auf 28,7 Millionen. Am 22. September 2011 sollen 37,8 Millionen erreicht worden sein. Zusammen mit Namen, die nicht mitgezählt wurden, weil die Zeichen nicht zum lateinischen Alphabet gehören, geht Allen von gegenwärtig rund 43,4 Millionen Nutzern aus.

Google-Chef Larry Page sagte am 14. Juli 2011, er sei "sehr begeistert" von der bisherigen Resonanz auf Google+. Über zehn Millionen Menschen nutzten bereits das Netzwerk. Am 22. Juli 2011 veröffentlichte Comscore Angaben, nach denen Google+ in den ersten drei Wochen 20 Millionen Unique Visitors angezogen hat.

Am 28. Juli 2011 wurde von den Marktforschern Experian Hitwise berichtet, dass in den USA die Visits bei Google+ wieder zurückgingen. Auch die Verweildauer wurde etwas kürzer. Google+ hatte demnach in den USA mit 1,79 Millionen Visits drei Prozent weniger Visits als in der Vorwoche mit 1,86 Millionen. Die durchschnittliche Verweildauer sank um zehn Prozent, von 5 Minuten und 50 Sekunden auf 5 Minuten und 15 Sekunden. Google hatte erklärt, dass es sich bei der Analyse von Experian Hitwise um Angaben zu den Visits handelt, nicht aber zu der tatsächlichen Zahl der Nutzer des sozialen Netzwerks.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Sep 2011

Schreibt jemand, der keine 5 Beiträge vorher mit "ist mir Schnuppe, soll der Staat...

GeroflterCopter 27. Sep 2011

Neeee^^ das sind so Feierbekanntschaften mit denen man mal auf einer Feier ein paar Worte...

GeroflterCopter 26. Sep 2011

Myspace hat einfach Änderungen gemacht die viel zu radikal waren, das hat mit dem neuen...

GeroflterCopter 26. Sep 2011

(Vorwort, das soll kein Pro FB Kommentar sein, ich reihe lediglich die Fakten auf) Naja...

Benjamin_L 26. Sep 2011

Gibt doch genug deutsche Pods die ohne Einladungen arbeiten. Das ist doch das schöne, an...


Max-TV.eu / 24. Sep 2011

Google+ bald 50 Millionen Nutzer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. zooplus AG, München
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. Broetje-Automation, Rastede
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 208,30€
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Es wird immer was vergessen

    1ras | 18:26

  2. Re: Manipulative Bildauswahl

    maze_1980 | 18:24

  3. Re: Komplett integer

    ManuPhennic | 18:21

  4. Re: 40% - in den USA!

    bernstein | 18:20

  5. Re: Die xBox ist fünstiger und schöner

    Poly | 18:16


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel