Abo
  • Services:
Anzeige
Prozessoren: Gerüchte um Abkehr von der Marke Atom

Prozessoren

Gerüchte um Abkehr von der Marke Atom

Prozessoren: Gerüchte um Abkehr von der Marke Atom

Gegenüber Digitimes hat Intel dementiert, dass die Atom-CPUs bald unter einem anderen Namen vermarktet werden könnten. Asiatische PC-Hersteller würden das aber nur zu gerne sehen.

Dem Bericht von Digitimes zufolge mehren sich bei taiwanischen Hardwareherstellern die Stimmen, die einen Erfolg der eigenen Geräte durch die Marke "Atom" bedroht sehen. Die Nachfrage nach Netbooks und billigen Desktops mit Intels kleinsten CPUs geht kontinuierlich zurück. Die Unternehmen führen das auch auf ein schlechtes Image der Atom-Prozessoren zurück.

Anzeige

Dass "Atom" bei technisch informierten Kunden sofort mit "langsam" übersetzt wird, hat sich Intel selbst zuzuschreiben: Seit der Markteinführung Mitte 2008 hat der Chiphersteller die Architektur nicht wesentlich überarbeitet. Die umsatz- und leistungsstärkeren Notebook- und Desktop-CPUs gingen in diesen drei Jahren mit Lynnfield/Clarksfield, Arrandale/Clarkdale und Sandy Bridge durch gleich drei große Revisionen. Der Markenname Core i blieb dabei stets erhalten.

Das soll auch mit den noch für das vierte Quartal 2011 von Intel versprochenen neuen Atoms N2800 und N2700 so bleiben, betonte Intel gegenüber Digitimes. Ob jedoch auch die Smartphone-Atoms mit dem Codenamen "Medfield" 2012 unter der bekannten Marke erscheinen, ist noch nicht bekannt: Intel-Chef Paul Otellini bezeichnete diese Prozessoren, die er erstmals in einem flachen Smartphone zeigte, nur als "Intel Architecture" und vermied das Wort "Atom" in seinen Folien.


eye home zur Startseite
spanther 26. Sep 2011

Soviel zu, "dann auch noch so günstig ist" xD Eigentlich schick, das Teil. Aber der...

SoniX 26. Sep 2011

.. billig und langsam ;-)

Benjamin_L 25. Sep 2011

Auch bei Intel hat man sich zur Abkehr von der Atomkraft entschieden! In der Bevölkerung...

Beebe 23. Sep 2011

Ich behalte mein Atom-Netbook für die Ewigkeit. Genau so wie mein iPad. Damit man immer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Baden-Württemberg
  3. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  4. AreaDigital AG, Fürth


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,00€ + Versand
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Special Edition Controller je 37,00€, Game of...
  3. (u. a. The Revenant, Zoomania, The Hateful 8)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: Wieder dieser SUV Mist

    unbuntu | 23:38

  2. Re: Ist das jetzt der Tiefpunkt Golem?

    deus-ex | 23:35

  3. Re: Das Auto könnte locker 600km schaffen...

    unbuntu | 23:35

  4. Re: So eine Verschwendung von Steuergeldern

    Friedrich.Thal | 23:24

  5. Pflaumen

    Friedrich.Thal | 23:20


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel