Facebook Timeline: Das Profil wird zur Geschichte des Lebens
Mark Zuckerberg stellt Facebook Timeline vor. (Bild: Facebook/Screenshot von Golem.de)

Facebook Timeline

Das Profil wird zur Geschichte des Lebens

Vom heutigen Tag bis zur Geburt - das neue Facebook-Profil wird zur persönlichen Zeitleiste. Jede Timeline soll anders sein - sich komplett vom Nutzer steuern lassen und das soziale Netzwerk zu einer ganz neuen Erfahrung machen.

Anzeige

Facebook-Chef Mark Zuckerberg war sichtlich stolz bei der Präsentation der Facebook Timeline anlässlich der unternehmenseigenen Konferenz F8. "Timeline ist die Geschichte deines Lebens", fasste er die komplette Veränderung des Facebook-Erscheinungsbildes zusammen.

Das neue Facebook-Profil hat mit der alten Wall nicht mehr viel gemeinsam. Zwar zeigt die Timeline aktuelle Einträge, sie bietet aber auch die Möglichkeit, durch Herunterscrollen schnell zu erfassen, was die Person hinter dem Profil in den vergangenen Jahren bewegt hat.

Je weiter in den Jahren zurückgescrollt wird, umso stärker wird das Angezeigte zusammengefasst. Für den Zeitpunkt der Geburt wird nur noch ein Foto angezeigt. Dennoch geht nichts verloren und der Nutzer ist nicht auf eine automatische Zusammenfassung beschränkt.

Komplette Kontrolle beim Nutzer

Jeder Facebook-Eintrag, jede Galerie und jede Veranstaltung lassen sich in der Timeline gesondert hervorheben oder zu einem grauen Punkt schrumpfen, der seinen Inhalt erst dann verrät, wenn sich der Mauszeiger über ihm befindet.

Da bisher nur wenige Facebook-Nutzer bereits zur Geburt ein Profil hatten, lässt sich die Timeline einfach um Einträge und Geschehnisse aus der persönlichen Vergangenheit erweitern. Ebenso einfach soll sich der Kopf des Profils mit einem großen Bild versehen lassen.

Laut Zuckerberg lässt sich für jedes Element der Timeline festlegen, wer es sehen darf. Das klingt fast so, als würde dem Schutz der Privatsphäre mehr Bedeutung beigemessen.

Facebook wäre nicht Facebook, wenn nicht auch noch externe Apps dazu kämen. Sie können ebenfalls Informationen in die Timeline einstreuen, die wie die Einträge des Nutzers mit der Zeit zusammengefasst werden. Seien es Joggingergebnisse, Lieblingsserien, Musikgeschmack oder gekochte Mahlzeiten.

Die Veränderung bei Facebook wird mit Sicherheit Auswirkungen auf den Konkurrenten Google+ haben. Facebook Timeline soll im Laufe der nächsten Wochen eingeführt werden.


alexbohl 26. Sep 2011

@"Mal gespinnt": LOL - Du brauchst Dich nicht mehr zu bewerben. Facebook erledigt das...

GeroflterCopter 26. Sep 2011

Irgendwann merkt ihr dass alles was man in FB schreibt FREIWILLIG ist. Es is denen...

GeroflterCopter 26. Sep 2011

Vergiss nicht die Vaterschaftsanfrage für Chuck Norris und Hans Sarbei.

jphil 24. Sep 2011

Google ist ein Datenhändler wie Facebook. Zu sagen einer sei schlimmer als der andere...

blaub4r 24. Sep 2011

Ich hab zwar nur einen Faceaacount bei FB, ohne irgend welche Namen und anderen Daten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Anwendungsbetreuung Data Warehouse
    Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  2. IT-Spezialist Netz- und Systemmanagement (m/w)
    Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. IT-Architektur Enterprise Architecture Management
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Softwareentwickler Host (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  2. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  3. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  4. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  5. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  6. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  7. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  8. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

  9. Sicherheitslücke bei Android

    AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein

  10. Betriebssystem

    Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

    •  / 
    Zum Artikel