Geldgrab: Bing macht pro Quartal 1 Milliarde Dollar Verlust
(Bild: Bing)

Geldgrab

Bing macht pro Quartal 1 Milliarde Dollar Verlust

Microsoft verliert mit Bing sehr viel Geld. Erst eine Verdopplung des Marktanteils brächte die Suchmaschine in die Gewinnzone, wofür es keinerlei Anzeichen gibt.

Anzeige

Microsofts Bing verliert in jedem Quartal 1 Milliarde US-Dollar. Das berichtet das Magazin CNN Money unter Berufung auf Bilanzen des Softwareunternehmens. Die Suchmaschine Bing ist seit Juni 2009 online. In dieser Zeit hat Microsoft laut CNN Money mit Bing 5,5 Milliarden US-Dollar verloren.

Stefan Weitz, Microsofts Director für Bing, sagte: "Wir stehen vor der Herausforderung, dass niemand morgens beim Aufstehen sagt 'Ich wünschte wirklich, es gäbe eine bessere Suchmaschine'."

Nach Angaben der Reichweitenerfassung von Comscore hat Bing derzeit einen Marktanteil von 14,7 Prozent, kurz nach dem Start kam die Microsoft-Suche auf 8,4 Prozent. Dem Weltmarktführer Google konnte Bing aber fast keine Anteile abnehmen: Google erreicht 64,8 Prozent des Marktes. Zur Zeit des Bing-Starts lag Google bei 65 Prozent. Bing gewann seine Marktanteile von seinem Kooperationspartner Yahoo, von Ask.com und AOL.

Mehrere Analysten gehen laut CNN davon aus, dass Bing einen Marktanteil von 25 Prozent bis 30 Prozent benötigt, um profitabel zu arbeiten. Auch wenn Bing bessere Suchergebnisse als Google lieferte, kämpfe Microsoft gegen die Gewohnheit der Mehrheit der Internetnutzer an, die Informationen "googeln". Das Bing-Team erklärte im Mai 2011, die Ergebnisse der Suchmaschine durch eine immer engere Facebook-Anbindung zu verbessern. Vor Finanzexperten erklärte Microsofts President Online Services, Qi Lu, in der vergangenen Woche im kalifornischen Anaheim, die Verbindung von Bing zu verschiedenen Microsoft-Produkten und die Partnerschaften mit anderen Unternehmen würden helfen, bessere Suchergebnisse als die Konkurrenz zu liefern.


ledonz 30. Sep 2011

Die Bing Anleger gibt es so nicht. Und erklär du mir doch mal, wie du billig und...

flocz 23. Sep 2011

Ne das ist das Schäuble Addon

NobodzZ 22. Sep 2011

... bing, bing, bing ... das macht es jedesmal in der Kasse von Google. Top Google...

Der_fromme_Blork 22. Sep 2011

ach und da ist google "programmierfehler" besser? lol? mit einem chef der sagt dass man...

Halley 22. Sep 2011

genau deswegen. mittlerweile ist mir MS "irgendwie" vertrauenswürdiger als Google.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (.NET) (m/w)
    dawin GmbH, Troisdorf
  2. IT-(Senior) Consultant (m/w) SAP Technology
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Nonstop Nonsens komplette Serie, Boardwalk Empire 3. Staffel, Transporter 1-3, Fringe)
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Re: langsam reicht es

    sehr_interessant | 02:52

  2. Re: Buah. Potthässlich.

    Madricks | 02:42

  3. Re: Apple - Das Unternehmen der Adapter

    Madricks | 02:37

  4. Re: Na toll... bringt doch erstmal 4G zum laufen...

    David64Bit | 02:32

  5. Re: Werbung muss das sein?

    Sharra | 01:57


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel