Geldgrab: Bing macht pro Quartal 1 Milliarde Dollar Verlust
(Bild: Bing)

Geldgrab

Bing macht pro Quartal 1 Milliarde Dollar Verlust

Microsoft verliert mit Bing sehr viel Geld. Erst eine Verdopplung des Marktanteils brächte die Suchmaschine in die Gewinnzone, wofür es keinerlei Anzeichen gibt.

Anzeige

Microsofts Bing verliert in jedem Quartal 1 Milliarde US-Dollar. Das berichtet das Magazin CNN Money unter Berufung auf Bilanzen des Softwareunternehmens. Die Suchmaschine Bing ist seit Juni 2009 online. In dieser Zeit hat Microsoft laut CNN Money mit Bing 5,5 Milliarden US-Dollar verloren.

Stefan Weitz, Microsofts Director für Bing, sagte: "Wir stehen vor der Herausforderung, dass niemand morgens beim Aufstehen sagt 'Ich wünschte wirklich, es gäbe eine bessere Suchmaschine'."

Nach Angaben der Reichweitenerfassung von Comscore hat Bing derzeit einen Marktanteil von 14,7 Prozent, kurz nach dem Start kam die Microsoft-Suche auf 8,4 Prozent. Dem Weltmarktführer Google konnte Bing aber fast keine Anteile abnehmen: Google erreicht 64,8 Prozent des Marktes. Zur Zeit des Bing-Starts lag Google bei 65 Prozent. Bing gewann seine Marktanteile von seinem Kooperationspartner Yahoo, von Ask.com und AOL.

Mehrere Analysten gehen laut CNN davon aus, dass Bing einen Marktanteil von 25 Prozent bis 30 Prozent benötigt, um profitabel zu arbeiten. Auch wenn Bing bessere Suchergebnisse als Google lieferte, kämpfe Microsoft gegen die Gewohnheit der Mehrheit der Internetnutzer an, die Informationen "googeln". Das Bing-Team erklärte im Mai 2011, die Ergebnisse der Suchmaschine durch eine immer engere Facebook-Anbindung zu verbessern. Vor Finanzexperten erklärte Microsofts President Online Services, Qi Lu, in der vergangenen Woche im kalifornischen Anaheim, die Verbindung von Bing zu verschiedenen Microsoft-Produkten und die Partnerschaften mit anderen Unternehmen würden helfen, bessere Suchergebnisse als die Konkurrenz zu liefern.


ledonz 30. Sep 2011

Die Bing Anleger gibt es so nicht. Und erklär du mir doch mal, wie du billig und...

flocz 23. Sep 2011

Ne das ist das Schäuble Addon

NobodzZ 22. Sep 2011

... bing, bing, bing ... das macht es jedesmal in der Kasse von Google. Top Google...

Der_fromme_Blork 22. Sep 2011

ach und da ist google "programmierfehler" besser? lol? mit einem chef der sagt dass man...

Halley 22. Sep 2011

genau deswegen. mittlerweile ist mir MS "irgendwie" vertrauenswürdiger als Google.

Kommentieren



Anzeige

  1. Incidentmanagerin / Incidentmanager
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Scrum Master (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  3. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  4. Application Manager für Global Ordering (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Child of Light [PC Uplay Code]
    13,99€
  2. NEU: Spiele von Warner reduziert
    (u. a. Lego Batman 3 PS4 34,99€, Mittelerde GOTY PS4 35,97€, Lego Hobbit PS4 25,97€)
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Media Broadcast

    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

  2. Airbus E-Fan 2.0

    In 38 Minuten nach Calais

  3. Square Enix

    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

  4. Smartphone

    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

  5. Derek Smart

    "Star Citizen wird es nie geben"

  6. IETF

    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

  7. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  8. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  9. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  10. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Kundenliste

    SelfEsteem | 00:04

  2. Re: Zu leise ...

    zilti | 06.07. 23:59

  3. Re: Warum kein Gehäuse mit...

    Tzven | 06.07. 23:50

  4. Re: Fenster...

    zilti | 06.07. 23:49

  5. Re: Zusätzlicher Aufwand für Client und Server?

    raphaelo00 | 06.07. 23:48


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel