Abo
  • Services:
Anzeige
Crytek entwickelt Homefront 2.
Crytek entwickelt Homefront 2. (Bild: THQ)

THQ

Crytek macht ... Homefront 2

Crytek entwickelt Homefront 2.
Crytek entwickelt Homefront 2. (Bild: THQ)

Der Nachfolger des Shooters Homefront wird von Crytek entwickelt. Mit dieser Ankündigung ist THQ eine echte Überraschung gelungen.

Bei Homefront 2 will THQ kein Risiko eingehen - und arbeitet mit dem deutschen Entwicklerstudio Crytek zusammen. Dessen Erfahrungen mit Far Cry und den drei Crysis-Spielen sollen nun dafür sorgen, dass das ungewöhnliche Setting und die Geschichte besser zur Geltung kommen als im ersten Teil. Dafür soll auch die Cry Engine sorgen, deren aktuelle Version bei Homefront 2 zum Einsatz kommen soll.

Anzeige

Der erste Homefront-Titel wurde im März 2011 veröffentlicht und von dem mittlerweile geschlossenen THQ-Spielestudio Kaos Studios entwickelt. Homefront 1 spielt 2027 in einem von nordkoreanischen Truppen besetzten Nordamerika. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Widerstandskämpfers, der gemeinsam mit anderen Rebellen gegen den übermächtigen Feind antritt.

THQ hatte für Homefront groß die Werbetrommel gerührt, der Shooter konnte aber letztlich weder bei der Präsentation noch beim Spielverlauf das halten, was versprochen wurde. Laut THQ war das Spiel zwar ein kommerzieller, aber nicht der erhoffte große Erfolg in der Szene. So wurde auch aus den Plänen für eine Fernsehserie bisher nichts.

Für THQ ist Homefront eine wichtige neue Eigenmarke. "Homefronts einzigartiges Setting und seine Geschichte faszinierte Gamer auf der ganzen Welt. Mit Cryteks marktführender Technologie und ihrer herausragenden Erfahrung im FPS-Genre sind wir äußerst zuversichtlich, dass das nächste Homefront das AAA-Erlebnis liefern wird, das die Spieler erwarten", so THQ-Manager Danny Bilson.

Auch Crytek-Chef Cevat Yerli sieht in Homefront "ein wirklich starkes Universum mit großem Potenzial" und verspricht, einen Blockbuster abzuliefern. Crytek soll Yerli zufolge den kreativen Freiraum erhalten, "um die Welt von Homefront auf eine neue und innovative Art und Weise zum Leben zu erwecken."

Der noch unbenannte Nachfolger soll in THQs Geschäftsjahr 2014 für PC und Konsole erscheinen.


eye home zur Startseite
Tw3ntyThr33 16. Jan 2012

Crysis 2 sah ja auch top aus, wobei der Vorgänger natürlich noch mal ne Ecke...

Endwickler 21. Sep 2011

Ach komm.Frogger auf dem C64 bot auch nicht mehr Story oder bessere Grafik. :-)

space invader 21. Sep 2011

weiss auch nicht was die alle haben, mir hat's gut gefallen. Spannende Athmosphäre aber...

blaub4r 20. Sep 2011

Ich weiß ja nicht ob das so gut ist wenn Teil 2 nur noch auf einer Insel Spielt :D

Loolig 20. Sep 2011

war auch für mich das schlechteste Spiel wirklich seit Jahren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin, Köln
  3. i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Schade Debian...

    cpt.dirk | 23:31

  2. Re: Kein Plus Abo, weil...

    motzerator | 23:30

  3. Re: Windows Store?

    autarchprinceps | 23:30

  4. Re: Mein größtes Problem

    Pjörn | 23:28

  5. Re: Selbst schuld

    Mingfu | 23:26


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel