Anzeige
Bonus: Google Wallet startet mit 10-Dollar-Guthaben
(Bild: Google)

Bonus

Google Wallet startet mit 10-Dollar-Guthaben

Google Wallet wird nach einem erfolgreichen Testlauf für mehr Nutzer des Nexus S 4G verfügbar gemacht. Bis Jahresende erhalten alle Neukunden eine Gutschrift.

Anzeige

Google hat seinen Handybezahldienst Google Wallet ausgeweitet und neue Kooperationspartner vorgestellt. Wie Osama Bedier, Vice President für Payments bei Google, im Blog des Unternehmens bekanntgab, wird die Wallet-App bei dem US-Mobilfunkbetreiber Sprint ausgeliefert. Besitzer des Nexus S 4G erhalten die Software als Update ausgeliefert. Google-Wallet-Nutzer starten mit einem Guthaben von 10 US-Dollar, erklärte Bedier. Zum Dank erhielten bis Jahresende alle Google-Wallet-Nutzer 10 US-Dollar auf ihre Google Prepaid Card gutgeschrieben.

Neue Partner für den NFC-Zahlungsdienst sind Visa, American Express und Discover. Die Kreditkartenorganisationen haben Lizenzverträge mit Google geschlossen und können ihre virtuellen Karten zur Wallet-App hinzuzufügen. Mastercard ist bereits Kooperationspartner von Google. Bedier: "Unser Ziel ist es, alle Kreditkarten für Google Wallet verfügbar zu machen, so das sie sogar die größte Geldbörse nicht mehr brauchen werden."

Im Mai 2011 hatte Google einen Testlauf von Google Wallet angekündigt. Nutzer können ihr NFC-Smartphone statt der Kreditkarte an dafür ausgerüstete drahtlose Zahlterminals halten. 135.000 solcher Zahlterminals sollen bereits zur Verfügung stehen.

"Wir erwarten, dass wir künftig Google Wallet auf mehr Smartphones bringen können", sagte Bedier. Google arbeite für die NFC-Implementierung mit allen großen Mobiltelefonherstellern zusammen, die Android-Smartphones anbieten. Bisher hat nur Samsung Electronics das Nexus S mit NFC-Chip im Angebot.

Paypal hatte Google nach dem Beginn des Testlaufs von Google Wallet wegen Diebstahls geistigen Eigentums und Betrugs verklagt. Im Zentrum steht Bedier, der zuvor neun Jahre für Paypal gearbeitet hatte.


eye home zur Startseite
-.- 20. Sep 2011

Habe ich seit Jahren nicht mehr erlebt - und ich zahle sehr häufig mit Karte, oft auch...

y.m.m.d. 20. Sep 2011

Das kommt noch ;)

Kommentieren




Anzeige

  1. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  4. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. Lepa MX-F1 500-Watt-Netzteil gratis beim 1-Jahres-Magazin-Abo der PC Games Hardware
    48,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Dann werden die Bussgelder auf die Kunden umverlegt

    mrgenie | 07:00

  2. Re: Na super

    DerVorhangZuUnd... | 06:53

  3. Re: Nein.

    barforbarfoo | 06:52

  4. Verstehe nicht was so schwer daran ist

    kelzinc | 06:50

  5. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    Ovaron | 06:49


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel