Adventure World: Indiana Jones kämpft künftig für Zynga
Adventure World: An Indiana Jones Game (Bild: Zynga)

Adventure World

Indiana Jones kämpft künftig für Zynga

Er hat seine Peitsche in einigen Spieleklassikern geschwungen, demnächst taucht Indiana Jones in Adventure World auf. Browsergamehersteller Zynga hat sich die Rechte an dem legendären Archäologen und Schatzsucher von Lucasfilm gesichert.

Anzeige

Seit Ende August 2011 ist Adventure World auf Facebook online, jetzt kündigt Betreiber Zynga für das Browsergame eine Art Erweiterung an. Darin geht es um Indiana Jones, den legendären Archäologen und Schatzsucher. Deshalb wird das Gesamtpaket ab Oktober 2011 den Titel Adventure World: An Indiana Jones Game tragen. Wie genau er in dem Spiel auftaucht, ist noch nicht bekannt.

Die Figur Indiana Jones ist in einigen Spieleklassikern von Lucas Arts aufgetreten, etwa im 1989 veröffentlichten Indiana Jones & The Last Crusade: The Graphic Adventure. Seitdem ist es aus Spielersicht ruhiger um den Schlapphutträger geworden. Das letzte Spiel mit ihm war das 2009 veröffentlichte Lego Indiana Jones 2.

  • Adventure World
  • Adventure World
  • Adventure World
Adventure World

Für Zynga, das gewöhnlich nicht mit derartigen Lizenzen arbeitet, könnte der prominente Held ein erster Versuch sein, im hart umkämpften Markt der Browsergames neue Zielgruppen zu erreichen. Das könnte durchaus wichtig sein, schließlich will das Unternehmen aus San Francisco an die Börse. Allerdings sieht es nach diversen Medienberichten so aus, als ob diese Pläne wegen der derzeitigen Börsenturbulenzen verschoben werden.


DerKeks 19. Sep 2011

Casual Mittelmaß vom feinsten. Hey ich gönn Ihnen ihren Wirtschaftlichen Erfolg, keine...

dabbes 19. Sep 2011

Haut mich noch mehr vom Hocker als Battlestar Galactica von Bigpoint.

zZz 19. Sep 2011

wie gut, dass das sowas von absehbar war und ich mir das erspart habe!

weisskopfadler 19. Sep 2011

Nun, ich will das Geschäft mit den Freunde-Games nicht gutheißen, denn es führt oft dazu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in für Software Qualitätssicherung
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Elanders Germany GmbH, Waiblingen
  4. Web Entwickler/in Java/C#
    comspace GmbH & Co. KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel