Adventure World: Indiana Jones kämpft künftig für Zynga
Adventure World: An Indiana Jones Game (Bild: Zynga)

Adventure World

Indiana Jones kämpft künftig für Zynga

Er hat seine Peitsche in einigen Spieleklassikern geschwungen, demnächst taucht Indiana Jones in Adventure World auf. Browsergamehersteller Zynga hat sich die Rechte an dem legendären Archäologen und Schatzsucher von Lucasfilm gesichert.

Anzeige

Seit Ende August 2011 ist Adventure World auf Facebook online, jetzt kündigt Betreiber Zynga für das Browsergame eine Art Erweiterung an. Darin geht es um Indiana Jones, den legendären Archäologen und Schatzsucher. Deshalb wird das Gesamtpaket ab Oktober 2011 den Titel Adventure World: An Indiana Jones Game tragen. Wie genau er in dem Spiel auftaucht, ist noch nicht bekannt.

Die Figur Indiana Jones ist in einigen Spieleklassikern von Lucas Arts aufgetreten, etwa im 1989 veröffentlichten Indiana Jones & The Last Crusade: The Graphic Adventure. Seitdem ist es aus Spielersicht ruhiger um den Schlapphutträger geworden. Das letzte Spiel mit ihm war das 2009 veröffentlichte Lego Indiana Jones 2.

  • Adventure World
  • Adventure World
  • Adventure World
Adventure World

Für Zynga, das gewöhnlich nicht mit derartigen Lizenzen arbeitet, könnte der prominente Held ein erster Versuch sein, im hart umkämpften Markt der Browsergames neue Zielgruppen zu erreichen. Das könnte durchaus wichtig sein, schließlich will das Unternehmen aus San Francisco an die Börse. Allerdings sieht es nach diversen Medienberichten so aus, als ob diese Pläne wegen der derzeitigen Börsenturbulenzen verschoben werden.


DerKeks 19. Sep 2011

Casual Mittelmaß vom feinsten. Hey ich gönn Ihnen ihren Wirtschaftlichen Erfolg, keine...

dabbes 19. Sep 2011

Haut mich noch mehr vom Hocker als Battlestar Galactica von Bigpoint.

zZz 19. Sep 2011

wie gut, dass das sowas von absehbar war und ich mir das erspart habe!

weisskopfadler 19. Sep 2011

Nun, ich will das Geschäft mit den Freunde-Games nicht gutheißen, denn es führt oft dazu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  2. IT-Enterprise Storage Architect (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  2. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  3. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  4. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus

  5. Elektroauto

    Daimler verkauft Tesla-Anteile

  6. Hotfix verfügbar

    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

  7. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  8. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  9. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  10. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel