Playstation Vita
Playstation Vita (Bild: Sony)

Sony

PS Vita ohne Regionalsperre

Gute Nachricht für Fans von japanischen oder amerikanischen Originalversionen: Die Playstation Vita verfügt über keine Regionalsperre, das Handheld läuft mit Software aus der ganzen Welt. Das hat ein hochrangiger Manager von Sony bekanntgegeben.

Anzeige

Manchmal geht es auch ohne Marketing-Gedöns und aufwendige Präsentationen: Mit den schlichten Worten "Yes, it is" hat Shuhei Yoshida auf Twitter die Frage eines Spielers bejaht, ob die PS Vita tatsächlich über keine Regionalsperre verfügt; Shuhei ist bei Sony für die Leitung der Worldwide Studios zuständig.

Eine Regionalsperre, wie es sie etwa beim 3DS von Nintendo gibt, sorgt dafür, dass auf einer Konsole oder einem Handheld nur Software funktioniert, die für die jeweilige Region freigegeben ist. Wenn es eine solche Sperre gibt, lassen sich etwa im Urlaub in den USA gekaufte Spiele nicht auf europäischer Hardware betreiben. Im Falle der PS Vita sind also keine derartigen Probleme zu befürchten, ebenso wenig wie mit importierten Handhelds und Games aus Deutschland.

Das Handheld erscheint nach aktueller Planung am 17. Dezember 2011 in Japan. Der Marktstart für Europa und die USA soll Anfang 2012 erfolgen - genauere Termine hat Sony noch nicht bekanntgegeben.


JanZmus 19. Sep 2011

Ich glaube nicht, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Vielleicht kommt es ganz...

Seitan-Sushi-Fan 19. Sep 2011

Dieses Zitat stammt nicht von mir. Für diese Lüge geht's über die Planke, du...

JanZmus 19. Sep 2011

Ok ich vergleiche mal: Die 3DS-Spiele kann ich jetzt bereits spielen, die Vita-Spiele...

DerKeks 19. Sep 2011

Was hab ich von Originalversionen wenn ich an die DLCs (und updates?) nicht rankomme...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer (m/w) Customer Relationship Management (CRM)
    AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. System Engineers (m/w) im Bereich Operational Services
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, verschiedene Standorte
  3. Software Entwickler Integration (m/w)
    Advanced Driver Information Technology GmbH, Hildesheim
  4. ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  2. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€
  3. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    15,48€ (ab dem 17. März kostenlos ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  2. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  3. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer

  4. Massenüberwachung

    BND speichert 220 Millionen Telefondaten - jeden Tag

  5. Techland

    Dying Light in Deutschland

  6. Instant Messenger

    Der Whatsapp-Webclient ist noch nicht ganz ausgereift

  7. Autoeinbruch

    BMW Connecteddrive gehackt

  8. Satelliten

    Das Internet hebt ab

  9. Jugendschutz

    Jugendmedienschutz fordert Filter für Facebook und Youtube

  10. Solid Energy

    Neuer Akku schafft doppelte Energiedichte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel