Playstation Vita
Playstation Vita (Bild: Sony)

Sony

PS Vita ohne Regionalsperre

Gute Nachricht für Fans von japanischen oder amerikanischen Originalversionen: Die Playstation Vita verfügt über keine Regionalsperre, das Handheld läuft mit Software aus der ganzen Welt. Das hat ein hochrangiger Manager von Sony bekanntgegeben.

Anzeige

Manchmal geht es auch ohne Marketing-Gedöns und aufwendige Präsentationen: Mit den schlichten Worten "Yes, it is" hat Shuhei Yoshida auf Twitter die Frage eines Spielers bejaht, ob die PS Vita tatsächlich über keine Regionalsperre verfügt; Shuhei ist bei Sony für die Leitung der Worldwide Studios zuständig.

Eine Regionalsperre, wie es sie etwa beim 3DS von Nintendo gibt, sorgt dafür, dass auf einer Konsole oder einem Handheld nur Software funktioniert, die für die jeweilige Region freigegeben ist. Wenn es eine solche Sperre gibt, lassen sich etwa im Urlaub in den USA gekaufte Spiele nicht auf europäischer Hardware betreiben. Im Falle der PS Vita sind also keine derartigen Probleme zu befürchten, ebenso wenig wie mit importierten Handhelds und Games aus Deutschland.

Das Handheld erscheint nach aktueller Planung am 17. Dezember 2011 in Japan. Der Marktstart für Europa und die USA soll Anfang 2012 erfolgen - genauere Termine hat Sony noch nicht bekanntgegeben.


JanZmus 19. Sep 2011

Ich glaube nicht, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Vielleicht kommt es ganz...

Seitan-Sushi-Fan 19. Sep 2011

Dieses Zitat stammt nicht von mir. Für diese Lüge geht's über die Planke, du...

JanZmus 19. Sep 2011

Ok ich vergleiche mal: Die 3DS-Spiele kann ich jetzt bereits spielen, die Vita-Spiele...

DerKeks 19. Sep 2011

Was hab ich von Originalversionen wenn ich an die DLCs (und updates?) nicht rankomme...

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  3. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  4. Softwareentwickler für mobile und Web-Applikationen (m/w)
    g/d/p Marktanalysen GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel