EFI-Updates: Apple bereitet Macs für das Thunderbolt-Display vor
Apple veröffentlicht ein Update für den Betrieb von Thunderbolt-Displays. (Bild: Apple)

EFI-Updates

Apple bereitet Macs für das Thunderbolt-Display vor

Mit drei Firmwareupdates bereitet Apple den Mac Mini, das Macbook Pro sowie das Macbook Air in der jeweils aktuellen Modellfassung auf die Thunderbolt-Displays vor. Außerdem wird die Internetwiederherstellung stabilisiert.

Anzeige

Apple hat drei Firmwareupdates veröffentlicht, die Schwierigkeiten mit der Thunderbolt-Schnittstelle (Intel Light Peak) beheben. Mit dem Update soll der sogenannte Target Disk Mode per Thunderbolt beschleunigt werden. Bei aktuellen Macs liegt die Geschwindigkeit weit hinter dem, was theoretisch möglich ist. So haben wir in unserem Macbook-Air-Test nur Datenraten zwischen 40 und 70 MByte/s im Target Disk Mode gemessen. Im Normalbetrieb ist durch die SSDs eigentlich mehr möglich.

Laut Apple ist die Unterstützung der neuen Thunderbolt-Displays ebenfalls überarbeitet worden. Die befinden sich kurz vor der Auslieferung. Apple hatte hier offensichtlich noch Kompatibilitätsfehler gefunden. Zusätzlich hat Apple für alle Thunderbolt-Macs ein Thunderbolt Service Update freigegeben. Das soll ebenfalls Fehler mit dem Display beheben und die Kompatibilität mit anderen Thunderbolt-Geräten verbessern.

Die Firmwareupdates für die Macbooks und Minis sollen zudem die Stabilität der Wiederherstellung des Betriebssystems Mac OS X 10.7 alias Lion über das Internet verbessern.

Die neuen EFI-Versionen können entweder über Apples Softwareaktualisierung bezogen oder im Supportbereich heruntergeladen werden.


Kommentieren



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Business Manager für Electronics Solutions (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  3. (Senior-)Systementwickler SAP TRM (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  2. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  3. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  4. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  5. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  6. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  7. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  8. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  9. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  10. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel