Abo
  • Services:
Anzeige
Elop bei der Vorstellung von Nokias Windows-Phone-7-Strategie in Barcelona
Elop bei der Vorstellung von Nokias Windows-Phone-7-Strategie in Barcelona (Bild: Nokia)

Nokia

Erstes Windows-Phone-7-Smartphone noch 2011

Elop bei der Vorstellung von Nokias Windows-Phone-7-Strategie in Barcelona
Elop bei der Vorstellung von Nokias Windows-Phone-7-Strategie in Barcelona (Bild: Nokia)

Nokia hat über Twitter bestätigt, dass erste Windows-Phone-7-Smartphones in einigen Ländern bereits Ende 2011 ausgeliefert werden sollen. In welchen, sagt der finnische Konzern noch nicht.

Über Twitter hat Nokia erneut bestätigt, dass es erste Smartphones mit Windows Phone 7 noch dieses Jahr ausliefern wird. Die Auslieferung soll zunächst in ausgewählten Ländern stattfinden. 2012 sollen die Smartphones mit dem Mango-Update (7.5) weltweit verfügbar sein. Microsoft will das Update im Herbst 2011 veröffentlichen.

Anzeige

Unter dem Codenamen Sea Ray hat Nokia-Chef Stephan Elop bereits im Juni 2011 das erste Windows-Phone-7-Smartphone der Finnen vorgestellt. Welche technischen Daten das Sea Ray auszeichnen wird, ist nur ansatzweise bekannt. Laut Elop stecken in dem Mobiltelefon eine 8-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv und ein kratzfester Touchscreen. Optisch hat das Sea Ray starke Ähnlichkeit mit dem Meego-Smartphone N9.

Mango mit Multitasking

Mit dem Mango-Update erhält Windows Phone Multitasking-Unterstützung. Die bisherigen Live-Kacheln werden dynamischer, liefern mehr Informationen und der Nutzer kann direkt über eine Kachel auf ein Ereignis reagieren, etwa auf eine SMS antworten.

Die E-Mail-Anwendung erhält einen kombinierten Posteingang, der Nachrichten verschiedener Konten bündelt, während Threads einen besseren Überblick bringen sollen, indem Unterhaltungen zusammengefasst werden. Im Adressbuch finden sich Feeds aus Twitter sowie Linkedin und Facebook-Checkins werden unterstützt. Der mitgelieferte Internet Explorer 9 kommt mit Hardwarebeschleunigung und Unterstützung von HTML5.

Ballmer unzufrieden mit Absatz von Windows Phone 7

Derweil zeigte sich Steve Ballmer laut dem Wall-Street-Journal-Blog AllthingsD auf einer internen Konferenz unzufrieden mit dem gegenwärtigen Absatz von Windows Phone 7. Mit dem Mango-Update soll der Verkauf aber wieder steigen. Mit der Partnerschaft mit Nokia habe Microsoft eine starke Infrastruktur geschaffen, um Microsofts mobiles Betriebssystem auf dem Markt zu etablieren.


eye home zur Startseite
Sermon 17. Sep 2011

Heisst dann übersetzt, dass es derzeit offenkundig kein Android-Smartphone gibt, welches...

Abseus 17. Sep 2011

das wird wohl ein kleiner verschreiberling sein, geschuldet den andauernden news in...

Abseus 16. Sep 2011

Von Google gab es aber keine Einstiegsmilliarden ;)

redex 16. Sep 2011

Auf meine Anfrage hin bei Nokia begründeten sie das diese Entscheidung auf Basis...

redex 16. Sep 2011

Wegen der enormen unterschiede zwischen Symbian/MeeGo und WP7 ist der neue Plattform für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. über Robert Half Technology Personalvermittlung, Oberhausen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. BENTELER-Group, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. 99,00€
  3. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. The Division

    Testserver mit Version 1.4 für alle PC-Spieler zugänglich

  2. Google

    Chromecast mit 4K-Unterstützung wird wohl teuer

  3. Glasfasertempo

    Deutschland soll zuerst modernes Hochleistungsnetz bekommen

  4. Microsoft

    Das bringt Windows Server 2016

  5. Google

    Android plus Chrome OS ergibt Andromeda

  6. Lufttaxi

    Uber will Senkrechtstarter bauen

  7. Medizin

    Apple Watch soll Krankenakten verwalten

  8. Postauto

    Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall

  9. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  10. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Re: Wie kleine Kinder ...

    gaym0r | 10:35

  2. Re: Man könnte sich zumindest mal Telegram...

    DY | 10:34

  3. Re: was nützt 5g, wenn die basis nicht passt?

    Flexor | 10:34

  4. Deja Vu

    amie | 10:34

  5. Re: Und mit was werden die Antennen angeschlossen?

    gaym0r | 10:33


  1. 10:45

  2. 10:35

  3. 10:22

  4. 10:13

  5. 09:09

  6. 07:56

  7. 07:33

  8. 07:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel