Stéphane Richard
Stéphane Richard (Bild: Charles Platiau/Reuters)

Stéphane Richard

France-Télécom-Chef erwartet iPhone 5 um den 15. Oktober

Hat Konzernchef Stéphane Richard den Verkaufstermin des iPhone 5 für Europa einem Radiosender verraten? Der Manager hatte schon einmal über den Start des iPad 2 geredet.

Anzeige

Der Chef der France Télécom könnte einem Radiosender das Verkaufsdatum von Apples iPhone 5 verraten haben. "Wenn ich glaube, was man uns gesagt hat, wird das iPhone 5 um den 15. Oktober erscheinen, und wenn das Datum bestätigt wird, wird es natürlich in den France-Télécom-Shops ab dann zu haben sein." Das sagte Konzernchef Stéphane Richard dem französischen Sender BFM Business.

Ein Verkaufsdatum für den Mobilfunkbetreiber Orange in Frankreich könnte auch für andere Märkte gelten. Das iPhone 4 wurde in den USA, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Japan zeitgleich in den Verkauf gebracht.

Richard hat sich schon einmal nicht an die Geheimhaltungsauflagen von Apple gehalten. Am 11. Januar 2010 hatte er dem französischsprachigen Radiosender Europe 1 erklärt, der Verkaufsstart des iPad 2 solle Ende Januar 2011 erfolgen. Der tatsächliche Verkaufsstart war in Europa der 25. März 2011.

Der US-Mobilfunkbetreiber Sprint Nextel werde das iPhone 5 zusammen mit einer Datenflatrate ab Mitte Oktober 2011 anbieten, hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise berichtet.

Apple-Auftragshersteller haben die Produktion des iPhone 5 in ihren Fabriken in China stark gesteigert. Foxconn stellt demnach derzeit täglich 150.000 neue Apple-Smartphones her. In Kürze sollen die neuen iPhones an Apple ausgeliefert werden.

Die France-Télécom-Tochter Orange hatte in Frankreich den ersten Exklusivvertrag mit Apple für den Verkauf des Smartphones. Der Mobilfunkbetreiber musste wegen eines Eingriffs der Wettbewerbsaufsicht das iPhone später auch ohne SIM-Lock oder mit einer Möglichkeit für eine Freischaltung anbieten.


Halley 15. Sep 2011

was soll das heissen? das es eine flat auf ne flat gibt? ich meine, das ich es rein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  3. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  4. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 950 ab 169,90 € bei Caseking gelistet
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,69€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

  2. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  3. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  4. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  5. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  6. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  7. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  8. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  9. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  10. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

ESL One: Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
ESL One
Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  1. Sport oder nicht? Was E-Sport dem Kirschkernweitspucken voraushat
  2. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping
  3. The International Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar

  1. Re: Ganz einfache Antwort! :)

    marcel. | 00:27

  2. Re: Kündigungsfrist ?

    DWolf | 00:27

  3. Die Lanxessarena

    mikaso | 00:09

  4. Re: "E-Schrott" am besten bei ebay verkaufen

    Jocularous | 00:02

  5. Re: Problem ist die sich verbreitende Resignation

    LinuxNerd | 00:02


  1. 00:01

  2. 12:57

  3. 11:23

  4. 10:08

  5. 09:35

  6. 12:46

  7. 11:30

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel