Abo
  • Services:
Anzeige
Addon SDK 1.1 behebt Fehler und stabilisiert die Entwicklungsumgebung.
Addon SDK 1.1 behebt Fehler und stabilisiert die Entwicklungsumgebung. (Bild: Mozilla)

Firefox

Mozilla veröffentlicht Addon SDK 1.1

Addon SDK 1.1 behebt Fehler und stabilisiert die Entwicklungsumgebung.
Addon SDK 1.1 behebt Fehler und stabilisiert die Entwicklungsumgebung. (Bild: Mozilla)

Das Jetpack-Team hat eine überarbeitete Version der Addon SDK 1.1 für Mozilla-Anwendungen veröffentlicht. Das erste Update seit der Veröffentlichung von SDK 1.0 enthält primär Bugfixes - aber auch Verbesserungen.

Das aktuelle Update 1.1 für die Entwicklungsumgebung für Mozilla-Addons enthält zahlreiche Bugfixes, die nicht nur Fehler beheben, sondern auch das SDK stabilisieren. Darüber hinaus haben die Entwickler noch einige Verbesserungen eingepflegt.

Anzeige

Künftig soll es einfacher sein, Module mit "Components", sprich aus XUL/XPCOM, in das Addon SDK zu übertragen und portieren. Ferner erhalten Module die Möglichkeit, Bilder in einem Kontextmenü zu integrieren, sofern sie eins besitzen.

Standardmäßig wird beim Erstellen von Addons der Parameter --strip-xpi gesetzt, um eine XPI-Datei zu erstellen, die nur wesentliche Komponenten benötigt. Damit soll die Größe der Addons reduziert werden.

Eine komplette Liste aller Änderungen und noch offene Punkte haben die Entwickler in den Release Notes zur aktuellen Version zusammengetragen. Das Addon SDK 1.1 steht als Zip- oder Tar.gz-Archiv auf der gleichen Webseite zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. 307,01€ mit Gutscheincode: 16Power17

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Zerstörte EMails wieder herstellen.

    ikhaya | 06:46

  2. Re: Aprilscherz im Januar?

    ikhaya | 06:43

  3. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  4. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  5. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel