Anzeige
Internet Explorer 10 in Windows 8
Internet Explorer 10 in Windows 8 (Bild: Microsoft)

Internet Explorer 10

Microsoft propagiert pluginfreie Websites

Mit der Veröffentlichung der Entwicklervorschau von Windows 8 hat Microsoft auch die dritte Platform Preview des Internet Explorer 10 veröffentlicht, die einige neue Funktionen bietet. Die Metro-Version des IE wird keine Plugins wie Adobe Flash mehr unterstützen.

Anzeige

Der Internet Explorer 10 ist fester Bestandteil von Windows 8, kommt dessen Engine doch auch zur Darstellung des neuen Metro-UI zum Einsatz. In Windows 8 wird der Internet Explorer 10 in zwei Varianten eingesetzt: als Metro-App und als klassischer Desktopbrowser. In der nun dritten Platform Preview sind einige neue Technologien enthalten, mit denen Entwickler schicke und touchfreundliche Webapplikationen entwickeln sollen.

Unter anderem unterstützt der IE 10 in der Platform Preview 3 CSS Text Shadow, CSS 3D Transforms, CSS3 Transitions und Animations sowie CSS3 Gradient und SVG Filter Effects. Hinzu kommt Unterstützung für neue CSS-Layout-Eigenschaften wie CSS3 Grid, Flexbox, Multi-Column, Figures, Regions und Silbentrennung. Auch HTML5 Forms und Input Controls samt Validierung sind enthalten.

Mit Local Storage, IndexedDB und dem HTML5 Application Cache kommen einige Funktionen zur Umsetzung von Offlineapplikationen zum Einsatz. In Sachen Javascript werden Web Sockets, HTML5 History, Asynchrone Scripte, das File API, Drag-drop, HTML5 Sandboxing, Web Workers und der Modus ES5 Strict unterstützt.

Mit den neuen Demos Particle Acceleration, Lasso Birds und Touch Effects zeigt Microsoft, wie sich interaktive, grafische und auf HTML5 basierende Webanwendungen mit Touchbedienung umsetzen lassen. Particle Acceleration dient auch als interaktiver HTML5-Grafikbenchmark.

  • Windows 8
  • Internet Explorer 10 in Windows 8
  • Die Architektur von Windows 8
  • Der Startbildschirm von Windows zeigt zusätzliche Informationen an.
  • Die Taskleiste funktioniert unter Windows 8 von Haus aus mit mehreren Bildschirmen.
  • Metro UI und Kacheln
  • Windows 8
  • Task Manager von Windows 8
  • Task Manager von Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Der klassische Windows-Desktop unter Windows 8
  • Explorer
  • Metro UI
  • Browser (IE10) mit Metro UI
  • Windows 8
  • Anwendungen können an der Seite angezeigt werden.
  • Klassischer Windows-Desktop und Metro-UI-Anwendung an der Seite
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Erweiterte Systemeinstellungen gibt es auf dem klassischen Desktop.
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Stocks
  • Stocks
  • App Store von Windows 8
  • Windows 8: Wetter-App
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Task Manager über der Metro UI
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Virtuelle Windows-8-Tastatur
  • Windows 8
  • Windows 8
Internet Explorer 10 in Windows 8

Microsoft hat zudem eine automatische Korrekturfunktion in den Browser integriert, die die Rechtschreibprüfung ergänzt.

Dank der neuen Webtechnologien sei es zunehmend möglich, auf Plugins zu verzichten, erklärt Microsoft. Schon Ende August 2011 rief das Unternehmen Entwickler auf, pluginfreie Websites zu entwickeln. Das bedeutet konkret: Die Metro-Version des IE10 wird kein Adobe Flash mehr unterstützen, da Flash die Akkulaufzeit unnötig verkürzen könnte. Adobe plant aber AIR an das Metro-UI anzupassen, so dass auch mit Flash Applikationen für das neue User-Interface von WIndows 8 entwickelt werden können.

Eine Übersicht der Funktionen des Internet Explorer 10 hat Microsoft unter msdn.microsoft.com zusammengestellt. Wer die neue Vorabversion des IE 10 ausprobieren will, muss allerdings die Entwicklervorschau von Windows 8 herunterladen, denn allein gibt es die Platform Preview 3 nicht.


eye home zur Startseite
Captain 16. Sep 2011

wenn die Leute Silverlight nicht haben wollen, muss es halt zwangweise aufs Auge...

Hanmac 16. Sep 2011

auch finde ich es beschiss wenn die Browserhersteller mit CSS3 und HTML5 werben aber...

bugmenot 14. Sep 2011

achso...ja dann macht das natürlich alles sinn ;)

Threat-Anzeiger 14. Sep 2011

nicht nur das... sie haben autocorrection eingeführt. Das nervigste Feature EVER!

kmork 14. Sep 2011

Ach komm, Opera beherrscht HTML5 Forms schon lange und Firefox unterstützt sie auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. NetCracker Senior Architect / Designer OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€
  2. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)
  3. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Das gibts doch schon ewig?

    Dragos | 13:29

  2. Re: so ein System darf nicht zugelassen werden!!!

    picaschaf | 13:29

  3. Was würde passieren

    Zensurfeind | 13:29

  4. nee

    HerrMannelig | 13:29

  5. Re: Na toll..

    Dragos | 13:29


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel