Abo
  • Services:
Anzeige
Steven Sinofsky präsentiert Windows 8.
Steven Sinofsky präsentiert Windows 8. (Bild: Microsoft)

Build

Entwicklervorschau von Windows 8 steht zum Download bereit

Steven Sinofsky präsentiert Windows 8.
Steven Sinofsky präsentiert Windows 8. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine erste Entwicklervorschau von Windows 8 veröffentlicht. Interessierte können das Betriebssystem mit dem neuen Metro-UI ab sofort ausprobieren.

Entwickler, welche Microsofts Konferenz Build Windows besuchen, erhalten ein Samsung-Tablet mit der Entwicklervorschau von Windows 8 mit nach Hause, alle anderen können diese Testversion von Windows 8 samt dessen neues User Interface ab sofort herunterladen und ausprobieren. Diese Version läuft auf x86-Systemen mit 32 oder 64 Bit und kann ohne Aktivierung verwendet werden. Support bietet Microsoft für die Testversion allerdings nicht an.

Anzeige

Microsofts Fokus liegt darauf, Entwicklern die notwendigen APIs und Werkzeuge an die Hand zu geben, damit diese ab sofort beginnen können, Apps für Windows 8 und das neue Metro-UI zu entwickeln. Entsprechend fehlen dieser Version viele Funktionen, die Microsoft im Rahmen seiner Build-Keynote vorgestellt hat, es sind aber Entwicklerwerkzeuge wie Visual Studio 11 und Expression Blend 5, ein SDK und Beispiel-Apps enthalten.

  • Windows 8
  • Windows 8
  • Die Architektur von Windows 8
  • Der Startbildschirm von Windows zeigt zusätzliche Informationen an.
  • Die Taskleiste funktioniert unter Windows 8 von Haus aus mit mehreren Bildschirmen.
  • Metro UI und Kacheln
  • Windows 8
  • Task Manager von Windows 8
  • Task Manager von Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Der klassische Windows-Desktop unter Windows 8
  • Explorer
  • Metro UI
  • Browser (IE10) mit Metro UI
  • Windows 8
  • Anwendungen können an der Seite angezeigt werden.
  • Klassischer Windows-Desktop und Metro-UI-Anwendung an der Seite
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Erweiterte Systemeinstellungen gibt es auf dem klassischen Desktop.
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Stocks
  • Stocks
  • App Store von Windows 8
  • Windows 8: Wetter-App
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Task Manager über der Metro UI
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Virtuelle Windows-8-Tastatur
  • Windows 8
  • Windows 8
Klassischer Windows-Desktop und Metro-UI-Anwendung an der Seite

Golem.de hat diese Version von Windows 8 auf dem von Microsoft verteilten Samsung-Tablet bereits ausprobiert.

Das Samsung-Tablet ist mit einem Core i5 (Sandy Bridge), 4 GByte DDR3-Speicher, einer 64 GByte großen SSD und einem 11,5 Zoll großen Super-PLS-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 786 Pixeln ausgestattet. Statt eines BIOS kommt UEFI zum Einsatz und das Gerät verfügt über diverse Sensoren, einen HDMI-Ausgang und kann per Multitouch und Stift bedient werden. Es ist 12,9 mm dick und wiegt 909 Gramm. Entwickler sollen darauf Apps für Windows 8 entwickeln und ausprobieren können.

Die Windows 8 Developer Preview steht unter dev.windows.com ab sofort zum Download bereit.

Microsoft arbeitet derweil an einer Betaversion von Windows, der wie bei Windows 7 ein Release Candidate (RC) folgen soll, bevor die beiden letzten Meilensteine Release to Manufacturing (RTM) und General Availibility (GA) erscheinen. Wann diese vier weiteren Meilensteine erreicht werden sollen, verriet Microsoft noch nicht. Bislang sprach Microsoft offiziell nur davon, dass Windows 8 etwa 24 bis 36 Monate nach Windows 7 erscheinen soll. Windows 7 hat den Status RTM im Juli 2009 erreicht, im Handel verfügbar war das Betriebssystem erst ab dem 22. Oktober 2009. Eine Veröffentlichung von Windows 8 im April 2012, über die wiederholt spekuliert wurde, läge in diesem Zeitfenster, das aber bis Oktober 2012 reicht.


eye home zur Startseite
march 17. Sep 2011

Kann ich bestätigen. Mich hat Microsoft echt überrascht. Das neue Betriebssystem scheint...

crazy_crank 16. Sep 2011

Alt+F4 -> Enter Dürfte an der noch fehlenden Kompatibilität liegen... Trotzdem MS...

crazy_crank 16. Sep 2011

Hab mir Win8 gestern auf dem Laptop installiert und war echt überrascht... Leute, alles...

Dragos 15. Sep 2011

Die Version kann man ja noch als ALPHA bezeichnen. Das wird sich bestimmt noch bessern.

Dragos 15. Sep 2011

Wenn du die Software installierst? ja.


Windows 7 Blog / 14. Sep 2011

Windows 8 Developer Preview erschienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. afb Application Services AG, München
  3. Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 110,00€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  2. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  3. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  4. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  5. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein

  6. Linux-Paketmanager

    RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

  7. Neuseeland

    Kim Dotcom überträgt Gerichtsverhandlung im Netz

  8. Leitlinien vereinbart

    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

  9. Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

  10. Draufsicht

    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Halbe Milliarde

    ibsi | 12:41

  2. Dark Zero

    cyablo | 12:40

  3. Re: Druckverhältnisse in 100 km Tiefe?

    Vollstrecker | 12:40

  4. Energieversorgung?

    _j_b_ | 12:39

  5. Problem Endgerät

    Stoker | 12:39


  1. 12:31

  2. 12:07

  3. 11:51

  4. 11:25

  5. 10:45

  6. 10:00

  7. 09:32

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel