Wireless Touchpad
Wireless Touchpad (Bild: Logitech)

Logitech

Trackpad für Windows

Logitech bringt mit dem Wireless Touchpad eine Magic-Trackpad-Alternative für Windows auf den Markt. Damit sollen sich Microsoft-Betriebssysteme ebenfalls mit Ein- oder Mehrfingergesten bedienen lassen.

Anzeige

Das Wireless Touchpad von Logitech wird über Funk mit dem Rechner verbunden. Mit einem Finger wird wie üblich der Mauszeiger verschoben. Eine Wischbewegung mit zwei Fingern nach unten blättert durch Dokumente und Webseiten. In horizontaler Richtung und mit drei Fingern kann der Anwender zum Beispiel durch Bildersammlungen blättern.

  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
Logitech Trackpad (Bild: Logitech)

Den Anwendungswechsel initiiert eine Bewegung mit vier Fingern. Die Windows- Steuerung mit den Gesten funktioniert nur, weil Logitech eine Eingabesoftware für Windows 7 beilegt, die zuvor installiert werden muss.

Die Verbindung zum Rechner übernimmt ein Funkmodul im Touchpad. Der Unifiying- Empfänger für den USB-Port kann auch mit anderen kompatiblen Logitech-Peripheriegeräten wie Mäusen und Tastaturen eingesetzt werden.

Das 12,7 cm breite Eingabegerät soll rund 50 Euro kosten und wird mit Hilfe von zwei AA-Batterien betrieben.


Blacksmith 16. Sep 2011

Bevor Apple so ca. 1982 mit grossem Trara die erste Maus für Enduser brachte waren...

Adminator 14. Sep 2011

Das stimmt einfach so nicht. Das iGesture Pad meldet sich als USB-Maus UND USB-Tastatur...

Keridalspidialose 14. Sep 2011

Es sollte doch nur besser aussehen als China-Plastikspielzeug für 1 DM bei Rudis...

Lokster2k 14. Sep 2011

Glaube da würdich mir dann lieber nen Touchscreenaufsatz für meinen normalen Screen...

AndyGER 14. Sep 2011

Nein;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  2. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  3. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel