Richard Blumenthal
Richard Blumenthal (Bild: United States Senate)

IT-Sicherheit

US-Senator will nachlässige Unternehmen bestrafen

Der demokratische Senator Richard Blumenthal hat am Donnerstag einen Gesetzentwurf eingebracht, um Datensicherheit und Datenschutz bei Unternehmen zu verbessern. Wer nachlässig mit Kundendaten umgeht, muss mit hohen Strafen rechnen.

Anzeige

Sony, Linux Foundation, Diginotar, Kernel.org, Nokia, Union Betriebs-GmbH, Gema - beispielhaft stehen diese Namen für Servereinbrüche der jüngsten Vergangenheit. Fast täglich werden neue Hacks bei prominenten Opfern gemeldet. Nicht selten zeigt sich bei der anschließenden Untersuchung, dass Fahrlässigkeit bei den Betreibern mit im Spiel war. Per Gesetz will US-Senator Richard Blumenthal in den USA den Druck auf Unternehmen erhöhen, sich besser um die Sicherheit und den Datenschutz ihrer Informationstechnologie zu kümmern. Dazu hat er am Donnerstag einen Gesetzentwurf eingebracht, der Unternehmen zu stärkeren Sicherheitsmaßnahmen und schnelleren Reaktionen bei Einbrüchen verpflichten soll. Das berichtet das Technologieblog The Hill.

Die Unternehmen müssen nach dem Gesetzentwurf für den "Personal Data Protection and Breach Accountability Act" Programme zum aktiven Schutz ihrer IT-Infrastruktur aufsetzen. Die Programme müssen eine Risikoabschätzung und regelmäßige Kontrollen von Sicherheitssystemen enthalten. Je höher das mutmaßliche Einbruchsrisiko ist, desto häufiger soll die Sicherheit der Schutzsysteme überprüft werden müssen.

Die neuen Vorschriften sollen für alle Unternehmen und Individuen gelten, die Daten von 10.000 und mehr Kunden speichern. Unternehmen, die gegen das Gesetz verstoßen, können vom US-Justizministerium mit Geldstrafen in Höhe von 5.000 US-Dollar pro Tag bis maximal 20 Millionen US-Dollar pro Fall belegt werden.

Personen, deren Daten nach einem Servereinbruch missbraucht werden, sollen Anspruch auf Kostenerstattung und Schadensersatz erhalten. Die Benachrichtigung der Betroffenen nach einem Einbruch soll "ohne unnötige Verzögerung" nach der Entdeckung des Einbruchs erfolgen müssen.


elgooG 13. Sep 2011

/+1 Netter Link ^_^ DAS bitte nochmal, nur mit 10 Cent-Münzen und dann ab damit zu den...

Lokster2k 12. Sep 2011

Man hat schließlich auch nicht dafür gesorgt, dass jeder, der sich ab und an in der Nähe...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Verrückt nach Mary/Love Vegas [Blu-ray]
    7,97€
  2. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic World [Blu-ray]

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Man sollte dabei nicht vergessen

    froodle59 | 06:00

  2. Re: Der Pulsmesser wird NIE korrekt funktionieren

    Tzven | 05:20

  3. Re: Beschleunigungsstreifen

    schosch | 04:36

  4. Re: Kodi-Raspberry ablösen!

    Tzven | 04:21

  5. Re: Pro Kontra

    schosch | 04:11


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel