Anzeige
Diginotars Zertifikate werden von Apple entfernt.
Diginotars Zertifikate werden von Apple entfernt. (Bild: Diginotar)

Gefälschte Zertifikate

Auch Apple entfernt Diginotars Root-Zertifikate

Diginotars Zertifikate werden von Apple entfernt.
Diginotars Zertifikate werden von Apple entfernt. (Bild: Diginotar)

Die Vasco-Tochter Diginotar hat das Vertrauen einer weiteren Firma verloren. Nun patcht auch Apple die Root-Zertifikate aus seinen Betriebssystemen, allerdings nur bei Lion und Snow Leopard.

Apple hat damit begonnen, das Sicherheitsupdate 2011-005 per Softwareaktualisierung auszuliefern. Das Update schließt keinen Programmfehler, sondern entfernt die Root-Zertifikate der niederländischen Certificate Authority Diginotar. Damit hat neben Microsoft und verschiedenen Linux-Distributionen nun auch Apple Diginotar das Vertrauen entzogen, Softwarehersteller wie Mozilla ebenfalls. Auch Adobe will in Kürze Diginotars Zertifikate für ungültig erklären, hat allerdings derzeit Schwierigkeiten - bis die Anwender das Update erreicht, kann eine lange Zeit vergehen.

Anzeige

Apples Softwareupdate steht für die Betriebssysteme Mac OS X 10.6.x (Snow Leopard) und 10.7.x (Lion) sowie deren Serverversionen zur Verfügung. Mac OS X 10.5.x wird von Apple offenbar nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt, da der Knowledgebase-Artikel HT4920 dieses Betriebssystem nicht mehr aufzählt.

Die Entfernung der Diginotar-Zertifikate wurde notwendig, nachdem bei der Firma mehrfach eingebrochen worden war und eklatante Sicherheitsmängel bekanntwurden.


eye home zur Startseite
kernel_panic 12. Sep 2011

Zum Beispiel die nicht vorhandene Lizenz ;-)

hgehrts 11. Sep 2011

wie kann ich denn die Diginator root Zertifikate aus einem Android Telefon löschen? Und...

monkman2112 10. Sep 2011

... muss man aber sagen, das hätte eher erfolgen können...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 11. Sep 2011

Apple Sicherheitsupdate 2011-005 macht Safari sicherer



Anzeige

  1. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  2. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  4. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  5. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel