Foxconn-Arbeiter in Shenzhen im August 2010
Foxconn-Arbeiter in Shenzhen im August 2010 (Bild: Ed Jones/AFP/Getty Images)

Demnächst Auslieferung

Fertigung für neues iPhone wird massiv verstärkt

Täglich fertigen chinesische Arbeiter bei Foxconn 150.000 Stück des neuen iPhone. In Kürze werden die Smartphones an Apple ausgeliefert.

Anzeige

Apple-Auftragshersteller haben die Produktion des neuen iPhones in ihren Fabriken in China stark gesteigert. Das berichtet das taiwanische IT-Branchenmagazin Digitimes aus Herstellerkreisen. Foxconn stellt demnach derzeit täglich 150.000 Apple-Smartphones her. In Kürze würden die neuen iPhones an Apple ausgeliefert.

Auch der Linsenhersteller Largan Precision, Touchpanelproduzent TPK Holding, Glaszulieferer G-Tech Optoelectronics und die Akkuhersteller Simplo und Dynapack würde ihre Produktionskapazität voll auslasten.

Im September 2011 sollen 5 bis 6 Millionen neue iPhones produziert werden. Im vierten Quartal 2011 würden die Auftragshersteller Stückzahlen von über 22 Millionen erreichen. Zugleich würde die Produktion des iPhone 4 und der CDMA-Version des iPhones reduziert.

Foxconn-Konkurrent Pegatron Technology soll den Auftrag für 15 Prozent des Produktionsvolumens des iPhone erhalten haben, kann aber wahrscheinlich nicht vor 2012 ausliefern.

Das neue iPhone soll laut den Planungen von Apple Ende September 2011 fertig sein. Der Termin wurde bereits am 7. Juli 2011 berichtet. Es soll mit einem größeren Touchscreen, einer verbesserten Antenne und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet sein.

Foxconn und Pegatron, die beiden wichtigsten Auftragshersteller Apples, sollen Aufträge für die Produktion von 45 Millionen Geräten erhalten haben. Pegatron, im Jahr 2008 aus dem Asus-Konzern ausgegründet, hatte für das Vorgängermodell iPhone 4 bereits seine Produktionskapazität massiv ausgebaut, die Fabriken erweitert und mehr Arbeiter eingestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Taiwan stellt das Apple-Smartphone in Schanghai her.

Das iPhone 4 ist seit Juni 2010 auf dem Markt. Seit dem ersten iPhone im Jahr 2007 hatte Apple jedes Jahr im Sommer ein neues iPhone präsentiert.


Bouncy 12. Sep 2011

Blabla, da haut aber mal jemand wieder gewaltig auf den Stammtisch... :/ China wird...

Seasdfgas 10. Sep 2011

...zum schleuderpreis wird doch alles in massen verkauft

Bankai 09. Sep 2011

Hier ist es doch: http://eugeniablazhko.blogspot.com/2011/04/iphone.html

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  3. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  4. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. TIPP: SanDisk SDCZ48-064G-U46 Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
    19,00€
  3. NEU: Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Multimedia-Bibliothek

    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

  2. Demo wegen #Landesverrat

    "Come and get us all, motherfuckers"

  3. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  4. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  5. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  6. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  7. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  8. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  9. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  10. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Re: wieder fester akku

    Moe479 | 16:14

  2. Re: Zeit um auf Linux umzusteigen

    Spiritogre | 16:14

  3. Re: Multidesktop quark?

    zu Gast | 16:13

  4. Aufklärungsbedarf

    TC | 16:11

  5. armer Mark

    TC | 16:05


  1. 11:30

  2. 10:46

  3. 12:40

  4. 12:00

  5. 11:22

  6. 10:34

  7. 09:37

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel