Schließfächer: Amazon macht der Post Konkurrenz
Pakete des Versandhändlers Amazon.com (Bild: Rick Wilking/Reuters)

Schließfächer

Amazon macht der Post Konkurrenz

In den USA bietet der Internethändler Amazon in einem Pilotversuch eigene Schließfächer für Amazon-Sendungen an. Das Unternehmen macht damit der angeschlagenen Post Konkurrenz.

Anzeige

Amazon lebt vom Versandhandel. Bestellt wird im Internet und geliefert von der Post oder einem Paketdienst, für den Empfänger oft kostenlos. Doch der Transport und die Auslieferung der Waren kosten Amazon viel Geld und schmälern die Bilanz. Daran will Amazon offenbar etwas ändern. Wie die New York Times gestern berichtete, hat Amazon in Seattle in einem rund um die Uhr geöffneten Laden mit Waren des täglichen Bedarfs eigene Postschließfächer eingerichtet. Dort können Amazon-Kunden nach Eingabe einer PIN ihre bei Amazon bestellten Waren abholen.

Damit nimmt Amazon Post und Paketdiensten ein wichtiges Geschäft weg und baut seinen Einfluss auf die Wertschöpfungskette aus. In Gegenden, in denen Amazon viele gute Kunden hat, könnten durch eigene Auslieferung der Bestellungen in größerem Umfang Transportkosten gespart werden. Lediglich für die Auslieferung in dünn besiedelten Gebieten und Gegenden mit wenig Amazon-Kunden würde das Unternehmen vermutlich aus Kostengründen weiterhin auf etablierte Dienstleister zurückgreifen.

Für die US-Post kommt der Vorstoß von Amazon zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Die Post steckt in erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Zum Jahresende droht die Schließung von Tausenden Postämtern und die Entlassung von mehr als 100.000 Mitarbeitern, sollte die US-Regierung nicht Milliarden zuschießen.

Die staatliche US-Post leidet, wie auch die traditionellen Postunternehmen in anderen Ländern, unter dem durch den Siegeszug der E-Mail bedingten Rückgang des lukrativen Briefgeschäfts. Hinzu kommt eine zunehmende Konkurrenz durch spezialisierte Paket- und Kurierdienste, die kein teures Filialgeschäft unterhalten.


anonfag 08. Sep 2011

Ich wohne ja auch in einem "Eigenheim mit reichlich Platz drumrum" ;) Habe auch nen...

Flying Circus 08. Sep 2011

+1 Eine stramme 8,9. Hut ab und Respekt.

DerKleineHorst 08. Sep 2011

Das ist auch mein Gedanke. Es wird doch immer erst im "Heimatland" eingeführt und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referent/in IT Flugdatenanalyse
    Lufthansa CityLine GmbH, München
  2. Business Analyst (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. User Experience Designer (m/w)
    Siemens AG, Bonn
  4. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel