Seagate: Externe Goflex-Festplatte mit 4 TByte Speicherkapazität
4-TByte-Modell im neuen Design (Bild: Seagate)

Seagate

Externe Goflex-Festplatte mit 4 TByte Speicherkapazität

Seagate wollte Hitachis Meldung, 1 TByte auf einer Platter unterzubringen, wohl nicht hinnehmen. Der Hersteller hat kurzerhand eine große Festplatte mit 4 TByte vorgestellt, allerdings noch nicht mit den Scheiben à 1 TByte.

Anzeige

Seagate hat ein neues Goflex-Modell mit einer Speicherkapazität von 4 TByte angekündigt. Die externe Festplatte bietet die austauschbare Goflex-Schnittstelle und wird standardmäßig mit einem USB-3.0-Adapter ausgeliefert. Seagates Ankündigung ist wohl als Reaktion auf Hitachis Auslieferung von Festplatten mit 1 TByte pro Scheibe (Platter) einzuordnen. Die Goflex-Festplatte nutzt dieselbe Kapazität, bietet aber fünf Scheiben in dem Laufwerk mit jeweils 800 GByte Kapazität.

Für Seagate ist diese Kapazität allerdings nicht das Topmodell. Bereits im Mai 2011 hat der Hersteller Festplatten mit 1 TByte pro Scheibe angekündigt. Wie die Firma Hitachi, die 1-TByte-Scheibe vor allem in Festplatten mit nur einer Scheibe und Kapazitäten von 250 GByte bis 1 TByte benutzt, setzt Seagate die Scheiben noch nicht für hohe Kapazitäten ein.

In den USA wird die externe Festplatte von Seagate bereits ausgeliefert und kostet netto rund 250 US-Dollar. Auf der deutschen Webseite fehlt der Hinweis auf das neue Modell noch.

Eine interne Festplatte mit 4 TByte wurde zunächst nicht angekündigt. Ein möglicher Grund ist, dass Seagate wie auch andere Hersteller den Bios- und Treiberherstellern zunächst etwas mehr Zeit für Anpassungen an die neue Kapazität geben wollen. Auch bei 3-TByte-Festplatten hat es zunächst gedauert, bis diese auch als internes Modell angeboten wurden. Als Erstes kam auch bei dieser Kapazität ein externes Modell auf den Markt. Seagate hatte ausführlich erklärt, warum Festplatten über 2 TByte zunächst nicht als interne Varianten auf den Markt kamen.

Seagate Deutschland konnte auf Nachfrage noch keine Informationen zu dem Preis nennen. Die Festplatte soll in Europa im Oktober verfügbar sein.

Nachtrag vom 8. September 2011, 14:33 Uhr

Seagates Goflex-Festplatte mit 4 TByte Speicherkapazität benutzt nicht vier Scheiben à 1 TByte, sondern fünf Scheiben à 800 GByte. Die Meldung wurde entsprechend korrigiert.


truemmerlotte 08. Sep 2011

Somit ist klar, dass bald auch eine 5 TB Platte folgen wird...

truemmerlotte 07. Sep 2011

Wäre toll. wenn man auch erfahren würde, ob das Teil wirklich mit den alten...

as (Golem.de) 07. Sep 2011

Hallo, hey, ich hab so eine auch. ;) gruß -Andy (Golem.de)

Crass Spektakel 07. Sep 2011

Die Grössen sind vor allen Dingen wirklich nichts neues: Wer seine Platten über Fake-RAID...

Kommentieren



Anzeige

  1. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg
  2. Leiter Delivery IT Services (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, München, Frankfurt/Main, Hamburg oder Berlin
  3. Data Configuration Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Entwicklungsingenieur Ethernet-Kommunikation (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  2. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  3. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  4. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  5. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  6. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  7. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  8. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  9. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  10. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel