App Store: Blackberry App World von RIM überarbeitet
Blackberry App World (Bild: RIM)

App Store

Blackberry App World von RIM überarbeitet

Mit der Blackberry App World 3.0 bietet RIM eine neue Oberfläche für seinen Softwareshop. Nutzer sollen interessante Spiele und Apps dadurch schneller finden.

Anzeige

Mit einem neuen Design zeigt RIM seine Blackberry App World in der Version 3.0. Über die Startseite sollen Nutzer neue Apps und Inhalte dadurch schneller finden. Zudem haben Apps, Spiele und Themes jetzt eigene Bereiche.

Über die neue Funktion My Account kann eine Blackberry ID verwaltet und beispielsweise Zahlungsoptionen geändert werden. My World soll Nutzern einen Überblick über ihren Status und ihre Apps verschaffen. Dort ist erkennbar, welche Apps installiert sind, und es können Abos verwaltet werden. Sind neue Updates für Apps oder für Abos verfügbar, werden Nutzer mittels Push-Technik benachrichtigt.

Mit der Funktion Apps teilen können Freunde über neue Apps per BBM, Facebook, Twitter, E-Mail und per SMS informiert werden. Zudem wurde die Detailansicht für Apps erweitert: Die zeigt nun auch eine kurze Zusammenfassung und Nutzer können sich Rezensionen und Screenshots ansehen.

Nutzer, die ein Blackberry-Smartphone mit Blackberry OS ab Version 5.0 verwenden, sollen in den kommenden Tagen Upgrade-Benachrichtigungen auf ihren Geräten erhalten.


Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-System-Manager (m/w) SAP-Basis-Betreuung
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Software-Entwickler (m/w)
    CI Tech Components AG, Dornach bei München
  3. Webdesigner / Frontend Webentwickler (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier
  4. ORACLE Datenbank Experte (m/w)
    Siemens AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel