1,7x-Telekonverter
1,7x-Telekonverter (Bild: Olympus)

Telekonverter

Mehr Brennweite für die Olympus XZ-1

Olympus bringt für sein Kompaktkamera-Topmodell XZ-1 einen Teleadapter auf den Markt, der die Brennweite des Objektivs um das 1,7fache verlängert. Die XZ-1 ist mit einem 4fach-Weitwinkelzoom (28 bis 122 mm bei KB) ausgestattet.

Anzeige

Der Telekonverter TCON-17X von Olympus muss zusammen mit dem Adapter CLA-12 vor das fest eingebaute Objektiv der XZ-1 geschraubt werden. Dadurch deckt das Objektiv eine Kleinbildbrennweite von 47,6 bis 190 mm bei f/2,5 ab.

  • Olympus XZ-1 (Bild: Olympus)
  • Olympus XZ-1 (Bild: Olympus)
  • Olympus XZ-1 (Bild: Olympus)
Olympus XZ-1 (Bild: Olympus)

Die Naheinstellgrenze, ab der mit dem Konverter scharf gestellt werden kann, gibt Olympus mit 3 Metern an. Konverter und Adapter zusammen wiegen rund 330 Gramm. Die Konstruktion ist zusammengeschraubt ungefähr 11,8 cm lang.

Der CCD-Sensor der XZ-1 (1/1,63 Zoll) erreicht eine Auflösung von nur 10 Megapixeln. Ein 3 Zoll (7,62 cm) großes OLED-Display mit 610.000 Bildpunkten dient als Sucherersatz. Optional kann auf dem Zubehörschuh ein elektronischer Sucher (VF-2) oder ein Stereomikrofon eingesteckt werden. Dieses Konstruktionsprinzip verfolgt Olympus auch bei seinen spiegellosen Systemkameras.

Neben einer Programmautomatik kann der Fotograf Blende, Zeit und die Empfindlichkeit (maximal ISO 6.400) selbst einstellen. Neben JPEGs und Rohdaten kann die Kamera auch mit 720p filmen. Die XZ-1 misst 111 x 65 x 42 mm und wiegt rund 275 Gramm.

Die Olympus XZ-1 kostet mittlerweile im Onlinehandel ab rund 370 Euro. Der Telekonverter TCON-17X soll 170 Euro kosten und der ebenfalls erforderliche Adapter CLA-12 rund 50 Euro. Beide sollen noch im September 2011 auf den Markt kommen.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Testmanager (m/w) für die Systemintegration von Rekuperationssystemen
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Data Architect Heating- and Building Systems (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Account Manager / Teamkoordinator IT Service Management (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

    •  / 
    Zum Artikel