Onlive lässt sich mit Wine auch unter Linux nutzen.
Onlive lässt sich mit Wine auch unter Linux nutzen. (Bild: Onlive)

Onlive

Spiele-Streaming mit Wine unter Linux

Ein Patch und die aktuelle Entwicklerversion des Windows-API-Nachbaus Wine: Mehr benötigen Linux-Fans nicht, um die Software für den Spiele-Streamingdienst Onlive auch unter dem freien Betriebssystem laufen zu lassen.

Anzeige

Mit der aktuellen Entwicklerversion 1.3.27 des Windows-API-Nachbaus lässt sich die Software für den Spiele-Streamingdienst Onlive auch unter Linux nutzen. Dazu hat Entwickler David Parrish einen Patch veröffentlicht, mit dem der Sourcecode von Wine zunächst angepasst werden muss. Der Patch passt die Eingabe per Maus und Tastatur über Rawinput an.

 
Video: Onlive-Software unter Linux mit Wine

Die Installation der angepassten Wine-Version hat Hacker Dephyre unter Ubuntu 11.04 getestet. Zunächst muss das aktuelle Wine aus dem entsprechenden PPA-Repository bezogen werden, auch um die abhängigen Pakete zu installieren. Danach wird der Sourcecode der Entwicklerversion 1.3.27 per Git von den Servern heruntergeladen. Den Patch stellt das Wine-Team bereit, später soll es in den Quelltext des Windows-API-Nachbaus integriert werden.

Dephyre schreibt, dass Pulseaudio bisweilen ausfallen kann, etwa wenn zahlreiche Spiele in kurzer Zeit nacheinander gespielt werden. Normalerweise reicht dann ein Neustart von Pulseaudio. Außerdem kann es Probleme mit der Maus im Onlive-Fenster geben. In einigen Fällen beschränkt sich deren Bewegungsradius auf 180 Grad. In diesem Fall sollen Anwender ihre Log-Files an Dephyre schicken, damit er das Problem isolieren kann.

Am 22. September 2011 will Onlive in Großbritannien den Geschäftsbetrieb aufnehmen. Wann der Dienst in Deutschland angeboten wird, steht noch nicht fest. Auf der GDC Europe in Köln erklärte Onlive-Mitarbeiter Tom Dubois, der Streamingdienst werde möglicherweise noch in diesem Jahr in Deutschland starten.

Die Technologie von Onlive lagert die Berechnung von PC-Spielen auf leistungsstarke Server aus. Das Ergebnis wird stark komprimiert auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone des Nutzers geschickt, der dann seine Eingaben vornimmt. Onlive ist bislang nur in den USA verfügbar. Investoren sind unter anderem Intel und HTC. Die Serverfarmen des Streamingdienstes laufen auf Intel-Six-Core-Prozessoren und Intel-Solid-State-Laufwerken.


repllccax 13. Sep 2011

Ich als Linux User würde mich auch sehr über OnLive erfreuen! :-S

benji83 07. Sep 2011

Wir wissen beide nicht wie die zugrunde liegende Technik konkret aussieht. Aber nach...

Thaodan 06. Sep 2011

Ich denke es ging schon vorher es muss nur der Raw-Input patch exestieren.

Kommentieren



Anzeige

  1. Specialist (m/w) Incident Management
    Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart
  2. IT-Anwendungsbetreuer (m/w) medizinische Systeme
    DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg gGmbH, Ratzeburg
  3. PHP-Programmierer (m/w)
    Stadtwerke Norderstedt, Norderstedt
  4. Web Developer Frontend oder Backend (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Köln

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  2. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  3. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  4. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  5. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  6. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  7. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  8. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt

  9. Satellit

    Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra

  10. Test Lost Horizon 2

    Agenten, Artefakte - und technische Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Re: Wandel von Online-Videothek zum Pay-TV?

    Dino13 | 21:40

  2. Re: Nicht nur "Autonome" sondern auch biologische...

    tingelchen | 21:37

  3. Re: Kostenlos gebe ich keinen Schrott ab

    User_x | 21:36

  4. Re: Design naja, Idee Top

    TC | 21:36

  5. Re: Künstlerische Freiheit?

    Edmund Himsl | 21:35


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel