Offliner: Jeder Sechste in Deutschland war noch nie online
Älterer Mann im Plattenbau in Prenzlau (Bild: John Macdougall/AFP/Getty Images)

Offliner

Jeder Sechste in Deutschland war noch nie online

17 Prozent der Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren hat keinerlei Erfahrungen mit dem Internet. In sechs EU-Ländern ist der Anteil der Offliner deutlich geringer.

Anzeige

In Deutschland haben 17 Prozent der Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren noch nie das Internet genutzt. Laut den am 5. September 2011 veröffentlichten Angaben des Statistischen Bundesamts sind besonders viele ältere Menschen ohne jede Interneterfahrung.

42 Prozent der Menschen im Alter von 55 bis 74 Jahren waren nach der Untersuchung aus dem Jahr 2010 noch nie online. Bei jüngeren Befragten lag der Anteil jeweils unter zehn Prozent.

Laut dem (N)Onliner Atlas der Initiative D21, der zuletzt im Juli 2011 vorgelegt wurde, nutzen 74,7 Prozent der deutschen Bevölkerung das Internet. Danach war für knapp 18 Millionen Menschen über 14 Jahren das Internet "kein selbstverständliches Medium". Die Internetnutzung war für viele eine Kostenfrage. So nutzten nur 53 Prozent der Haushalte mit einem Nettoeinkommen von unter 1.000 Euro das Internet. Die Einkommensschicht zwischen 2.000 und 3.000 Euro war dagegen zu 83,1 Prozent online und der Teil der Bevölkerung mit über 3.000 Euro Einkommen sogar zu 92,3 Prozent.

Das Statistische Bundesamt hat die Angaben zu Offlinern auch europaweit verglichen. In Schweden waren nur 7 Prozent der 16- bis 74-Jährigen noch nie im Internet aktiv. In den Niederlanden und Luxemburg lag der Anteil jeweils bei 8 Prozent. In drei EU-Ländern hatte mehr als jeder Zweite keine Interneterfahrung. Dazu zählten Rumänien mit 57 Prozent, Griechenland mit 52 Prozent sowie Bulgarien mit 51 Prozent. In der gesamten EU waren 26 Prozent der Bevölkerung noch nie im Internet. Deutschland liegt mit dem Anteil der Menschen, die noch nie im Internet waren, im EU-Vergleich an siebter Stelle, sagte eine Sprecherin des Statistischen Bundesamtes; nach Schweden, den Niederlanden, Luxemburg, Dänemark, Finnland und Großbritannien.


elgooG 06. Sep 2011

Unser Samy entdeckt die Wunder der Statistik. :D

Endwickler 06. Sep 2011

Meine fast 80 Jahre alte Mutter will auch nicht mehr ohne Internet und Computer. Bevor...

nero negro 05. Sep 2011

in der Wirtschaft ist das auch nicht anders

fuddadeluxe 05. Sep 2011

Die fahren alle nur auf LAN ;P

dantist 05. Sep 2011

Das Bild ist klasse, auch wenn manch humorresistenter Zeitgenosse damit nicht klarkommt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München
  2. Trainee (m/w) im Bereich IT (Applikationen und Prozesse)
    HANSA-HEEMANN AG, Rellingen bei Hamburg
  3. Softwareentwickler (m/w) im Bereich Oracle
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  4. Business Analyst (m/w)
    Deutsche Leasing Gruppe, Bad Homburg vor der Höhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  2. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  3. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  4. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  5. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  6. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  7. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  8. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  9. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  10. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel