Google-Chef Larry Page räumt auf.
Google-Chef Larry Page räumt auf. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Großreinemachen

Google stellt zahlreiche Produkte ein

Das Großreinemachen nach dem Chefwechsel bei Google geht weiter. Das Unternehmen kündigte an, zehn weitere Produkte einzustellen oder in andere Produkte zu integrieren. Darunter auch die soziale Suche Aardvark, die Google erst im vergangenen Jahr für rund 50 Millionen US-Dollar gekauft hat.

Anzeige

Google will sich stärker fokussieren und daher in den kommenden Monaten zahlreiche Produkte einstellen. Die an diesen Produkten arbeitenden Google-Mitarbeiter sollen andere Aufgaben erhalten.

Auf der schwarzen Liste steht ganz oben Aardvark, eine soziale Suche, die Google erst im Februar 2010 gekauft hat. Der Kaufpreis soll damals bei 50 Millionen US-Dollar gelegen haben. Das Thema soziale Suche will Google aber nicht aufgeben.

Auch Google Desktop hat keine Zukunft mehr und wird am 14. September 2011 eingestellt, samt aller zugehörigen APIs, Plugins und dem Support. Ähnlich sieht es mit dem Google Pack aus, was Google mit sinkender Nachfrage nach Downloadsoftware begründet.

Ebenfalls vor dem Aus stehen Googles Nachrichtenüberblick Fast Flip, das Google Maps API for Flash und Google Web Security, das Google mit Postini übernommen hat und dessen Funktionen in viele Google-Produkte integriert wurden.

Eingestellt werden darüber hinaus der Notizbuchdienst Google Notebook und Google Sidewiki, um Websites mit Anmerkungen zu versehen. Auch für die Subscribed Links kommt das Aus.

Google braucht auch keine Hilfe mehr von Nutzern beim Taggen von Bildern und stellt den Image Labeler ein.

Trotz der Produkteinstellungen will Google auch in Zukunft Neues ausprobieren und bei mangelndem Erfolg wieder einstellen.


Tobias Claren 15. Sep 2011

Wie ersetzt Google+ das SideWIKI? Kann ich damit ohne Zutun/Erlaubnis/Zensurmöglichkeit...

tingelchen 05. Sep 2011

Nö ;) Es sagt uns, das der Pool für die Messung zu klein ist :D

spanther 05. Sep 2011

Nix braun... Streich den Punkt "Sache".

spanther 05. Sep 2011

Tja, Apps können hinzugefügt werden. Der Store wächst täglich mehr. Hohe Auflösungen...

GeroflterCopter 05. Sep 2011

Google betreibt einfach anderes Marketing. Wie man an Googles "Politik" gut sieht, wollen...

Kommentieren


reapers blog / 04. Sep 2011

Alles im Fluss?!



Anzeige

  1. Systems Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, München/Kirchheim
  2. Corporate Purchasing Manager Projects (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  3. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Kingsman - The Secret Service [Blu-ray]
    11,99€
  2. NUR HEUTE: 43 Logitech-Produkte im Blitzangebot
  3. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asynchronous Shading

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  2. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

  3. Pioneer XDP-100R

    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

  4. Verbraucherschützer

    Nicht über neue Hardware bei All-IP-Umstellung informiert

  5. Let's Play

    Machinima muss bezahlte Youtube-Videos kennzeichnen

  6. Not so smart

    Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck

  7. Mediapad M2 8.0

    Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

  8. Mad Max im Test

    Sandbox voll mit schönem Schrott

  9. 2,5-Zoll-HDD

    Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

  10. Retropie 3 angetestet

    Unkompliziertes Retro-Daddeln auf dem Raspberry Pi



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor
  2. Asus GX700 Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU
  3. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  1. Sieht aus als wäre das G8 der Bruder des neuen NEXUS

    DooMMasteR | 17:02

  2. Re: Fusionsreaktor in 35 Jahren?

    tingelchen | 17:02

  3. Ein iPhone Bilderbuch clone....

    Dreed | 17:00

  4. Re: Antivirusprogramme sind nutzlos

    jerrymann | 16:59

  5. Re: Warum immer dieses Design

    steffen_b | 16:59


  1. 16:42

  2. 16:33

  3. 16:04

  4. 15:55

  5. 15:40

  6. 15:16

  7. 14:22

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel