SE-208BW: DVD-Brenner mit WLAN von Samsung
DVD-Brenner SE-208BW mit WLAN (Bild: Samsung)

SE-208BW

DVD-Brenner mit WLAN von Samsung

Samsung kündigt mit dem SE-208BW einen externen DVD-Brenner mit WLAN- und Ethernet-Anschluss an. Der sogenannte Optical Smart Hub ermöglicht es, die Daten von CDs und DVDs auf Smartphones, Tablets oder den PC zu bringen.

Anzeige

Samsungs externer DVD-Brenner SE-208BW ist zugleich ein kleiner Server. Dank der Unterstützung von Dynamic DNS kann auch von unterwegs auf das Gerät zugegriffen werden. Der Brenner kann außerdem als Router und WLAN-Verstärker genutzt und dazu per Ethernet angeschlossen werden.

  • Samsung SE-208BW
Samsung SE-208BW

Mit Hilfe von DLNA können auch entsprechend ausgestattete Fernseher auf den Brenner und darin liegende CDs und DVDs zugreifen. Es ist aber ebenso möglich, Multimediadateien auf CD und DVD zu brennen.

Der Brenner liest CDs mit 24facher Geschwindigkeit und DVDs mit 8facher Geschwindigkeit, beschreiben kann er DVD-Medien je nach Typ mit 5- bis 8facher Geschwindigkeit. Das Gerät wiegt 380 Gramm, misst 140 x 21,5 x 200 mm und soll ab Anfang 2012 erhältlich sein. Einen Preis nannte Samsung noch nicht.


unsacred666 02. Sep 2011

...sowas hätte früher kommen sollen, heute sind datenträger wie CD/DVD/BR einfach...

M.P. 02. Sep 2011

... waren Rohlinge teuer, und man hat zum Brennen alle Anwendungen bis auf das Brenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Inhouse Consultant BI / SAP-BW (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  3. Informatiker/in Schwerpunkt SAP Applikationen
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Anwendungs­betreuer (m/w) SAP CO und BW
    HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  2. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  3. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  4. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  5. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  6. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  7. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  8. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  9. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  10. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
Star-Wars-Dreharbeiten
Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
  1. Smartphone-Security FBI-Chef hat kein Verständnis für Verschlüsselung
  2. Find my iPhone Apple weiß seit Monaten von iCloud-Schwachstelle
  3. Cryptophone Verschlüsselung nicht für jedermann

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    •  / 
    Zum Artikel