SE-208BW: DVD-Brenner mit WLAN von Samsung
DVD-Brenner SE-208BW mit WLAN (Bild: Samsung)

SE-208BW

DVD-Brenner mit WLAN von Samsung

Samsung kündigt mit dem SE-208BW einen externen DVD-Brenner mit WLAN- und Ethernet-Anschluss an. Der sogenannte Optical Smart Hub ermöglicht es, die Daten von CDs und DVDs auf Smartphones, Tablets oder den PC zu bringen.

Anzeige

Samsungs externer DVD-Brenner SE-208BW ist zugleich ein kleiner Server. Dank der Unterstützung von Dynamic DNS kann auch von unterwegs auf das Gerät zugegriffen werden. Der Brenner kann außerdem als Router und WLAN-Verstärker genutzt und dazu per Ethernet angeschlossen werden.

  • Samsung SE-208BW
Samsung SE-208BW

Mit Hilfe von DLNA können auch entsprechend ausgestattete Fernseher auf den Brenner und darin liegende CDs und DVDs zugreifen. Es ist aber ebenso möglich, Multimediadateien auf CD und DVD zu brennen.

Der Brenner liest CDs mit 24facher Geschwindigkeit und DVDs mit 8facher Geschwindigkeit, beschreiben kann er DVD-Medien je nach Typ mit 5- bis 8facher Geschwindigkeit. Das Gerät wiegt 380 Gramm, misst 140 x 21,5 x 200 mm und soll ab Anfang 2012 erhältlich sein. Einen Preis nannte Samsung noch nicht.


unsacred666 02. Sep 2011

...sowas hätte früher kommen sollen, heute sind datenträger wie CD/DVD/BR einfach...

M.P. 02. Sep 2011

... waren Rohlinge teuer, und man hat zum Brennen alle Anwendungen bis auf das Brenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  3. Mobile Developer (m/w) für iOS / Android / Windows Phone
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, München
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel