DVD-Brenner SE-208BW mit WLAN
DVD-Brenner SE-208BW mit WLAN (Bild: Samsung)

SE-208BW

DVD-Brenner mit WLAN von Samsung

Samsung kündigt mit dem SE-208BW einen externen DVD-Brenner mit WLAN- und Ethernet-Anschluss an. Der sogenannte Optical Smart Hub ermöglicht es, die Daten von CDs und DVDs auf Smartphones, Tablets oder den PC zu bringen.

Anzeige

Samsungs externer DVD-Brenner SE-208BW ist zugleich ein kleiner Server. Dank der Unterstützung von Dynamic DNS kann auch von unterwegs auf das Gerät zugegriffen werden. Der Brenner kann außerdem als Router und WLAN-Verstärker genutzt und dazu per Ethernet angeschlossen werden.

  • Samsung SE-208BW
Samsung SE-208BW

Mit Hilfe von DLNA können auch entsprechend ausgestattete Fernseher auf den Brenner und darin liegende CDs und DVDs zugreifen. Es ist aber ebenso möglich, Multimediadateien auf CD und DVD zu brennen.

Der Brenner liest CDs mit 24facher Geschwindigkeit und DVDs mit 8facher Geschwindigkeit, beschreiben kann er DVD-Medien je nach Typ mit 5- bis 8facher Geschwindigkeit. Das Gerät wiegt 380 Gramm, misst 140 x 21,5 x 200 mm und soll ab Anfang 2012 erhältlich sein. Einen Preis nannte Samsung noch nicht.


unsacred666 02. Sep 2011

...sowas hätte früher kommen sollen, heute sind datenträger wie CD/DVD/BR einfach...

M.P. 02. Sep 2011

... waren Rohlinge teuer, und man hat zum Brennen alle Anwendungen bis auf das Brenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer (m/w) SAP HCM
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Software Developer C++ (m/w)
    Data Room Services GmbH, Frankfurt
  3. Web-Programmierer (m/w) Frontend-Entwicklung
    Detlev Louis GmbH, Hamburg
  4. Ingenieurin / Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. GRATIS: Kampf der Titanen HD-Film kostenlos bei Google Play
    0,00€
  2. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  3. NEU: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel