Anzeige
Samsung-Chef Choi Gee Sung will WebOS nicht kaufen.
Samsung-Chef Choi Gee Sung will WebOS nicht kaufen. (Bild: Truth Leem/Reuters)

Absage

Samsung will WebOS nicht haben

Samsung-Chef Choi Gee Sung will WebOS nicht kaufen.
Samsung-Chef Choi Gee Sung will WebOS nicht kaufen. (Bild: Truth Leem/Reuters)

Samsung will WebOS nicht von HP kaufen und auch HTC will mit dem Betriebssystem nichts zu tun haben. Angeblich hat Facebook Interesse.

Samsung plane nicht, WebOS von HP zu kaufen, versichert Samsungs Vorstandsvorsitzender Choi Gee Sung, wie Bloomberg berichtet. Damit hat Samsung einem Bericht aus Branchenkreisen widersprochen, wonach Samsung WebOS kaufen wolle. Samsung begründet das auch damit, dass der Mobiltelefonhersteller mit Bada bereits ein eigenes Betriebssystem hat. Parallel dazu bietet Samsung derzeit Smartphones mit Android und Windows Phone 7 an.

Anzeige

Auch wenn Samsung einen Kauf von WebOS kategorisch ausschließt, muss das nicht bedeuten, dass Samsung an WebOS gar nicht interessiert ist. Samsung verhandelt mit HP über eine Verwendung von WebOS in seinen Smartphones, wie Bloomberg aus Verhandlungskreisen erfahren haben will. Bisher hatte Samsung immer alle zur Verfügung stehenden Smartphone-Plattformen genutzt. In der Vergangenheit gehörten auch Symbian und Windows Mobile dazu.

Weder von HP noch von Samsung gibt es aber bisher eine offizielle Bestätigung, dass es zwischen den beiden Unternehmen diesbezüglich Verhandlungen gibt. Es ist nur bekannt, dass HP Lizenznehmer für WebOS sucht, nachdem HP kürzlich die WebOS-Gerätesparte aufgegeben hat.

HTC ist nicht an WebOS interessiert

Nicht einmal an einer Lizenzierung von WebOS ist HTC interessiert, wie das Unternehmen Golem.de mitteilte. Bisher hatte HTC maximal zwei Smartphone-Plattformen im Sortiment: Neben Android ist das derzeit Windows Phone 7.

Als weiteren möglichen Interessenten an WebOS nennt Bloomberg Facebook, allerdings nur mit Verweis auf eine Analystenmeinung. Bisher gibt es keine konkreten Hinweise darauf, dass Facebook mit HP über eine Lizenzierung von WebOS verhandelt.

Seit zwei Wochen ist vollkommen unklar, wie es mit WebOS weitergeht und ob das von Palm entwickelte Betriebssystem weiter existieren wird, obwohl HP als Besitzer von WebOS keinerlei WebOS-Smartphones und -Tablets mehr anbieten will.


eye home zur Startseite
jack-jack-jack 03. Sep 2011

nokia könnte Windows Mobile für die Business Fuzzies nehmen und Webos für Privatleute...

HerrMannelig 03. Sep 2011

WebOS hat wirklich potenzial. Schade, wenn es vor die hunde gehn würde.

redex 03. Sep 2011

Spielst Du etwa auf Android an? Das hat nur den Betriebssystemkern von Linux. Der rest...

Wahrheitssager 02. Sep 2011

Reicht da nicht nen normales Debian. Bei mir rennt das jedenfalls ordentlich auf dem N900

t.clifton 02. Sep 2011

Den Begriff "FacePalm" fände ich viel passender. :-P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. SUZUKI DEUTSCHLAND GMBH, Bensheim
  4. medizinfuchs GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:02

  2. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 03:54

  3. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 03:41

  4. Wenn Amazon die Rücksendung nicht passt,...

    Mik30 | 03:32

  5. Re: wollte mich schon aufregen...

    tritratrulala | 03:21


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel