Anzeige
Samsung-Chef Choi Gee Sung will WebOS nicht kaufen.
Samsung-Chef Choi Gee Sung will WebOS nicht kaufen. (Bild: Truth Leem/Reuters)

Absage

Samsung will WebOS nicht haben

Samsung will WebOS nicht von HP kaufen und auch HTC will mit dem Betriebssystem nichts zu tun haben. Angeblich hat Facebook Interesse.

Anzeige

Samsung plane nicht, WebOS von HP zu kaufen, versichert Samsungs Vorstandsvorsitzender Choi Gee Sung, wie Bloomberg berichtet. Damit hat Samsung einem Bericht aus Branchenkreisen widersprochen, wonach Samsung WebOS kaufen wolle. Samsung begründet das auch damit, dass der Mobiltelefonhersteller mit Bada bereits ein eigenes Betriebssystem hat. Parallel dazu bietet Samsung derzeit Smartphones mit Android und Windows Phone 7 an.

Auch wenn Samsung einen Kauf von WebOS kategorisch ausschließt, muss das nicht bedeuten, dass Samsung an WebOS gar nicht interessiert ist. Samsung verhandelt mit HP über eine Verwendung von WebOS in seinen Smartphones, wie Bloomberg aus Verhandlungskreisen erfahren haben will. Bisher hatte Samsung immer alle zur Verfügung stehenden Smartphone-Plattformen genutzt. In der Vergangenheit gehörten auch Symbian und Windows Mobile dazu.

Weder von HP noch von Samsung gibt es aber bisher eine offizielle Bestätigung, dass es zwischen den beiden Unternehmen diesbezüglich Verhandlungen gibt. Es ist nur bekannt, dass HP Lizenznehmer für WebOS sucht, nachdem HP kürzlich die WebOS-Gerätesparte aufgegeben hat.

HTC ist nicht an WebOS interessiert

Nicht einmal an einer Lizenzierung von WebOS ist HTC interessiert, wie das Unternehmen Golem.de mitteilte. Bisher hatte HTC maximal zwei Smartphone-Plattformen im Sortiment: Neben Android ist das derzeit Windows Phone 7.

Als weiteren möglichen Interessenten an WebOS nennt Bloomberg Facebook, allerdings nur mit Verweis auf eine Analystenmeinung. Bisher gibt es keine konkreten Hinweise darauf, dass Facebook mit HP über eine Lizenzierung von WebOS verhandelt.

Seit zwei Wochen ist vollkommen unklar, wie es mit WebOS weitergeht und ob das von Palm entwickelte Betriebssystem weiter existieren wird, obwohl HP als Besitzer von WebOS keinerlei WebOS-Smartphones und -Tablets mehr anbieten will.


eye home zur Startseite
jack-jack-jack 03. Sep 2011

nokia könnte Windows Mobile für die Business Fuzzies nehmen und Webos für Privatleute...

HerrMannelig 03. Sep 2011

WebOS hat wirklich potenzial. Schade, wenn es vor die hunde gehn würde.

redex 03. Sep 2011

Spielst Du etwa auf Android an? Das hat nur den Betriebssystemkern von Linux. Der rest...

Wahrheitssager 02. Sep 2011

Reicht da nicht nen normales Debian. Bei mir rennt das jedenfalls ordentlich auf dem N900

t.clifton 02. Sep 2011

Den Begriff "FacePalm" fände ich viel passender. :-P

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Mitarbeiter (m/w) Projektmanagement und Implementierung
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Java-Rechtsstreit

    Oracle verliert gegen Google

  2. Photoshop Content Aware Crop

    Schiefe Fotos geraderücken

  3. HP Omen

    4K-Gaming-Notebooks und ein wassergekühlter Desktop-Rechner

  4. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  5. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  6. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  7. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  8. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  9. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  10. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Medizin Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten
  2. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  3. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  1. Re: Preisfrage

    GrandmasterA | 08:17

  2. Re: Schönes Strohfeuer

    Ach | 08:15

  3. Re: Wirklich, ja?

    RicoBrassers | 08:13

  4. Wer USB-Ladegeräte immer drin stecken lässt...

    Lala Satalin... | 08:12

  5. Re: Oculus Rift - Soso

    cuthbert34 | 08:12


  1. 08:25

  2. 07:43

  3. 07:15

  4. 19:05

  5. 17:50

  6. 17:01

  7. 14:53

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel