Anzeige
Vodafone: "Die Zeit des Festnetzanschlusses geht zu Ende"
(Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Vodafone

"Die Zeit des Festnetzanschlusses geht zu Ende"

Vodafone setzt in Deutschland nur noch auf LTE. Laut Gewerkschaft will der Konzern seine DSL-Kunden und deren Kundenberater loswerden.

Anzeige

Vodafone-Chef Fritz Joussen hat den Strategiewechsel des Unternehmens heute auf der Ifa offiziell angekündigt. "Die Zeit des guten alten Festnetzanschlusses geht zu Ende. Das zunehmende Mobilitätsbedürfnis unserer Kunden und die extreme Leistungskraft von LTE haben mich bestärkt, dass wir bei Privatkunden auf die neue Mobilfunkgeneration setzen."

Vodafone hatte in den vergangenen Wochen wiederholt ein mögliches Ende der DSL-Vermarktung an Endkunden ins Gespräch gebracht. Vodafone zahle für seine DSL-Angebote jährlich 500 Millionen Euro Leitungsmiete an die Deutsche Telekom.

"Die Zukunft ist nicht allein Bandbreite, die Zukunft ist Bandbreite plus Mobilität. Wo heute noch kabelgebundene Lösungen aufwendig und kostenintensiv verlegt werden müssen, hat LTE das Potenzial zur Gigabit-Technologie und bringt alleine durch den Geschwindigkeitsvorteil beim Ausbau einen hohen gesellschaftlichen Nutzen", sagte Joussen. Das LTE-Netz solle wie angekündigt flächendeckend ausgebaut werden. Noch im September 2011 werde Vodafone das 4G-Netz in Düsseldorf anschalten. Auch große Teile Berlins seien bereits versorgt.

Laut Uwe Reitz, dem Sprecher der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), gibt es bei Vodafone Überlegungen, sich nur noch auf LTE zu konzentrieren und "die DSL-Kunden und alles andere irgendwie loszuwerden, weil das nur stört", wie er Golem.de sagte. "Durch die Konzentration auf LTE braucht man viel weniger Mitarbeiter und kann den Bestand senken." In Essen soll der Bereich Kundenbetreuung in Callcenter ausgelagert werden. Davon wären 400 bis 500 Mitarbeiter betroffen, so Reitz. Am Standort Eschborn habe Vodafone für 80 Beschäftigte keine Verwendung mehr.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 08. Sep 2011

Der Kaiser! 08. Sep 2011

Wo kriegt man für so wenig Geld, soviel Bandbreite?

geeky 02. Sep 2011

Bei unitymedia fallen meines Wissens keine Kabelanschlussgrundgebühren an (sofern man...

sp1derclaw 02. Sep 2011

Ich finde den Entschluss von Vodafone richtig. Da der FTTH- und FTTB-Ausbau so gut wie...

Kommentieren


VDSL-News.de / 01. Sep 2011

Handy-sparen.de / 01. Sep 2011



Anzeige

  1. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  2. SAP-Entwickler/in Energiewirtschaft (Inhouse)
    Energie Südbayern GmbH, München
  3. Software Testingenieur (m/w) Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  4. IT-Administratorin/IT-Admini- strator
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€
  3. TIPP: Zotac Geforce GTX970
    259,00€ (Vergleichspreis: 290,04€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Re: Finde ich gut, und plötzlich wächst die...

    Frantik | 21:30

  2. Re: Hab noch 2 Plätze frei

    Frantik | 21:29

  3. Re: Ahoj! Vernunft in Sicht!

    jaykay2342 | 21:29

  4. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    sneaker | 21:27

  5. Re: Windows Phone: kaum Apps, schlechte Performance

    Braineh | 21:27


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel