Ford: Sync kommt 2012 nach Europa
Ford Focus: ab 2012 mit Sync (Bild: Golem.de/Werner Pluta)

Ford

Sync kommt 2012 nach Europa

Ford will das mit Microsoft zusammen entwickelte Fahrzeugsystem Sync auch in europäische Modelle integrieren. Außerdem wird der Fiesta mit einem Sicherheitssystem ausgestattet, mit dem sich verschiedene Fahrzeugparameter je nach Fahrer einstellen lassen.

Anzeige

Der US-Autohersteller Ford will das Sprachsteuerungssystem Sync ab 2012 auch in Europa auf den Markt bringen. Das zusammen mit Microsoft entwickelte System wird zuerst in das Modell Focus integriert. Der Ford Fiesta wird ab 2012 mit dem Sicherheitssystem My Key ausgestattet. Das hat Ford-Technik-Chef Paul Mascarenas auf der Internationalen Funkausstellung 2011 in Berlin angekündigt.

Sprachsteuerung

Das System ermöglicht es dem Fahrer, diverse Geräte und Funktionen per Sprache zu steuern, darunter den Bordcomputer, das Navigationsgerät oder das Autoradio. Auch das Mobiltelefon kann über Sync per Sprache bedient werden. Schließlich können die Autoinsassen über Sync auch über ein portables USB-Modem oder per Bluetooth auf das Internet zugreifen. Sync versteht 10.000 Befehle in 19 Sprachen. Neben der Sprachsteuerung stehen dem Fahrer für diese Funktionen auch ein 8 Zoll (20,3 cm) großer Touchscreen oder Tasten am Lenkrad zur Verfügung.

Zu Sync gehört auch ein Notfallassistent, der bei einem Unfall die Rettungskräfte alarmieren kann. Damit diese nicht auch bei einem harmlosen Auffahrunfall gerufen werden, muss der Airbag ausgelöst oder die Benzinzufuhr unterbrochen worden sein. Zunächst wird der Unfallort über das Navigationssystems des Autos geortet. Dann verständigt das System Rettungskräfte direkt vor Ort. Das geschieht in der Sprache des Landes, in dem der Unfall passiert ist. Das System kommuniziert mit Notrufzentralen in mehr als 30 Staaten in Europa sowie mit zahlreichen weiteren auf anderen Kontinenten.

Kindersicherung

Ein Sicherheitssystem für junge Fahrer wird Ford in das Modell Fiesta integrieren. My Key soll es Eltern ermöglichen, das Fahrverhalten des Nachwuchses, der gerade erst den Führerschein gemacht hat, zu beeinflussen. Über My Key können verschiedene Parameter eingestellt werden, etwa die maximale Lautstärke der Musikanlage des Autos oder die Höchstgeschwindigkeit.

My Key sorgt dafür, dass Assistenzsysteme wie das Elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) nicht deaktiviert werden können. Außerdem warnt das Auto bei aktiviertem My Key früher davor, dass der Treibstoff zur Neige geht. Ein hinterlegtes Sicherheitsprofil wird über den Zündschlüssel aktiviert. Hintergrund ist, dass junge Fahrer deutlich häufiger in Unfälle verwickelt werden als erfahrene.


flasherle 02. Sep 2011

selbst bei einfachen kruvenfahreten sind doch schon viele überfordert, weder die richtige...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt
  2. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg
  4. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

    •  / 
    Zum Artikel