Panasonic HDC-Z10000
Panasonic HDC-Z10000 (Bild: Panasonic)

Panasonic

3D-Camcorder mit sechs CMOS-Sensoren

Panasonic bringt mit dem HDC-Z10000 einen Camcorder mit Doppelobjektiv auf den Markt, mit dem stereoskopische 3D-Aufnahmen gefilmt werden können. Insgesamt kommen sechs CMOS-Sensoren zum Einsatz, mit denen Full-HD-Aufnahmen im Format 1080/50p in AVCHD-Progressive aufgezeichnet werden.

Anzeige

Panasonic will mit dem Camcorder HDC-Z10000 ambitionierte Hobbyfilmer ansprechen, die neben 2D- auch 3D-Aufnahmen machen wollen und ein großes Kameragehäuse hinderlich finden. Anstelle eines einzelnen Sensors für jedes Objektiv setzt Panasonic auf jeweils drei CMOS-Sensoren - für jede Grundfarbe einen.

  • Panasonic HDC-Z10000 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic HDC-Z10000 (Bild: Panasonic)
Panasonic HDC-Z10000 (Bild: Panasonic)

Bei 2D-Aufnahmen kann ein 12fach-Zoom mit einer Anfangsbrennweite von 30 mm (KB) eingesetzt werden, während im 3D-Modus nur noch ein 10fach-Zoom ab 32 mm Brennweite zur Verfügung steht. Gegen Verwackler ist eine Bildstabilisierung integriert worden.

3D-Nahaufnahmen sind in der Regel keine Domäne von 3D-Kameras, weshalb Panasonic auf den mit 45 cm recht geringen Aufnahmeabstand hinweist. Wer die Belichtungsautomatik nicht einsetzen will, kann mit einem Einstellring die Blendensteuerung selbst übernehmen. Auch der Autofokus kann abgeschaltet werden.

Neben den integrierten Mikrofonen für Stereoaufnahmen und Dolby-Digital-5.1-Kanalton ist der HDC-Z10000 mit zwei XLR-Audioeingängen bestückt. Der Farbsucher erreicht eine Auflösung von 1,23 Millionen Bildpunkten. Dazu kommt ein 8,8 cm großes LC-Display, das eine Beurteilung der 3D-Aufnahmen ohne Zusatzbrille zulässt.

Der Camcorder HDC-Z10000 speichert das Bildmaterial auf SD-Karten, für die zwei Steckplätze zur Verfügung stehen. Werden zwei Karten eingesetzt, ist eine unterbrechungsfreie Fortsetzung der Aufnahme auf der zweiten Karte möglich. Alternativ kann die zweite Karte ein Backup erzeugen.

Der Panasonic HDC-Z10000 soll ab November 2011 erhältlich sein. Den Preis nannte der Hersteller bislang nicht.


Krest 01. Sep 2011

etwas missverständlich: "...jeweils drei CMOS-Sensoren für jede Grundfarbe" R + G + B = 3...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Software Developer (m/w) .NET
    Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. Senior Softwareentwickler - Medizingeräte (m/w)
    SORIN GROUP Deutschland GmbH, München
  3. Softwareentwickler C++, CAD / CAE, EDA (m/w)
    CST AG - Computer Simulation Technology, Darmstadt
  4. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDM Link
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ (Release 23.04.)
  2. Iron Man 3 (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    7,97€
  3. The Dark Knight (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ (Release 31.3.)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Wiko

    Neue LTE-Smartphones sollen um die 300 Euro kosten

  2. Near Field Magnetic Induction Hands on

    Drahtlos-Ohrhörer noch drahtloser

  3. LG

    Neue Android-Smartphones kosten ab 100 Euro

  4. Browserhersteller

    Firefox und Chrome erzwingen HTTP/2-Verschlüsselung

  5. Powerspy

    Stalking über den Akkuverbrauch

  6. LTE + Super Vectoring

    Hybridrouter der Telekom soll künftig 550 MBit/s bringen

  7. Huawei Mediapad T1 7.0

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem kostet 130 Euro

  8. Steam Machines

    Von A wie Alienware bis Z wie Zotac

  9. Steam Controller ausprobiert

    Konkurrenz für WASD und Maus

  10. Fujitsu Laboratories

    Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on: Rund, schnell, teuer
Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on
Rund, schnell, teuer
  1. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  2. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  3. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810

Star Citizen: Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
Star Citizen
Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
  1. Squadron 42 Kampagne von Star Citizen startet im Herbst 2015
  2. Star Citizen Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

  1. Re: BMW i3, so wie man es NICHT machen sollte

    azeu | 16:54

  2. Re: Wertig... hochwertig, minderwertig...

    Milber | 16:53

  3. Re: Warum sich Windows 7 von PC Fritz...

    Sarowie | 16:50

  4. pfsense bietet für SSL/TLS Interception an

    mawa | 16:49

  5. Re: Kategorisierung der Steam OS-Games je Steam...

    exxo | 16:49


  1. 16:45

  2. 16:19

  3. 15:11

  4. 15:09

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:15

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel