Chrome Frame ohne Adminrechte unter Windows installieren
Chrome Frame ohne Adminrechte unter Windows installieren (Bild: Google)

Internet Explorer

Stabile Version von Googles Chrome Frame ohne Adminrechte

Google hat eine stabile Version von Chrome Frame veröffentlicht, die ohne Administratorrechte genutzt werden kann. Die Software bettet die Rendering-Engine von Googles Browser Chrome in den Internet Explorer ein, so dass sich damit moderne Webseiten darstellen lassen.

Anzeige

Mit der im September 2009 erstmals vorgestellten Software Chrome Frame will Google Microsofts Browser Internet Explorer fit für HTML5 machen. Dazu wird die Browserengine von Chrome in den Internet Explorer eingebettet und Webseiten die Möglichkeit gegeben, das Rendering mit Chrome im IE zu erzwingen, sofern Chrome Frame installiert ist. Unternehmen können so eine moderne Browserengine verwenden, ohne Gefahr zu laufen, dass alte Webapplikationen nicht mehr laufen.

Im Juni 2011 folgte dann eine erste Version von Chrome Frame, die auch ohne die Rechte eines Administrators genutzt werden kann. Google will die Verbreitung von Chrome Frame vorantreiben, kann diese Version von Googles Browserengine doch ohne Unterstützung des Administrators unter Windows installiert werden.

Mit der Freigabe der stabilen Non-Admin-Version ändert Google zugleich das Verhalten von Chrome Frame: Der Installer für Chrome Frame läuft ab sofort mit Admin-Rechten, sofern der Nutzer über diese Rechte verfügt. Andernfalls schaltet der Installer auf die Non-Admin-Version um. So kann Google beide Varianten in einem einzigen Installer unterbringen, was die Installation für Nutzer vereinfachen soll. Schließlich zielt Google auf Nutzer in Unternehmen ab, die eben keine Administratoren sind.

Google Chrome Frame kann unter google.com/chromeframe heruntergeladen werden.


2called-chaos 31. Aug 2011

Beim IE kann es da eigentlich nur besser werden wenn man weniger davon benutzt. Wenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C#, C++, Java
    Zinsser Analytic GmbH, Frankfurt am Main
  2. Systemarchitekt für Internet of Things Lösungen (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Junior Performancetester (m/w)
    Interhyp AG, München
  4. Junior IT-Consultant (m/w)
    BREKOM GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: The Elder Scrolls IV: Oblivion Game of the Year [PC Steam Code]
    5,97€
  2. NEU: The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition (Steam)
    11,97€
  3. NEU: The Elder Scrolls III: Morrowind Game of the Year Download
    5,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Andrea Voßhoff

    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

  2. Release-Datum

    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

  3. Update

    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

  4. Big Data in Unternehmen

    Wenn die Firma vor Ihnen weiß, wann Sie kündigen

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source

  6. Elektroautos

    Google wollte Tesla für 6 Milliarden US-Dollar kaufen

  7. Blizzard

    Heroes of the Storm bricht im Juni 2015 los

  8. Ursache unklar

    IT bei Bundesagentur für Arbeit komplett ausgefallen

  9. MS Open Tech

    Microsoft integriert Open-Source-Tochterunternehmen

  10. Nach Microsoft-Deal

    Nokia plant für 2016 neue Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  2. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter
  3. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

  1. Re: Always-on Schwarz-Weiß?

    Peter Brülls | 06:52

  2. Re: SteamOS ist anscheinend nur für unzufriedene...

    timo.w.strauss | 06:41

  3. 1 Milliarde,

    ambio | 06:30

  4. Re: Schnellere Build-Veröffentlichung?

    schnellschuss | 06:21

  5. Re: DAB ist für's Auto sch*****...

    deadjoe | 06:21


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel