Abo
  • Services:
Anzeige
Geofences von Flickr zeigen Aufnahmeorte nicht jedem.
Geofences von Flickr zeigen Aufnahmeorte nicht jedem. (Bild: Flickr)

Geofences

Flickr errichtet Zäune für die Privatsphäre

Geofences von Flickr zeigen Aufnahmeorte nicht jedem.
Geofences von Flickr zeigen Aufnahmeorte nicht jedem. (Bild: Flickr)

Auf Flickr können die eigenen Fotos mit Standortdaten veröffentlicht werden. Mit Geofences lässt sich die Geolokalisierung in frei festgelegten Zonen für die Öffentlichkeit und die Flickr-Benutzergruppen beschränken. Dadurch soll die Privatsphäre geschützt werden.

Der Bilderdienst Flickr erlaubt seit Jahren, die Fotos mit GPS-Daten auf der Karte zu markieren. Die Funktion lässt sich unter dem Menüpunkt Geoprivacy zwar abstellen, aber nur vollständig für alle Betrachter. Mit Geofences verbirgt der Anwender den Namen des Aufnahmeortes für bestimmte Benutzergruppen.

Anzeige
  • Geofences (Bild: Flickr)
  • Geofences (Bild: Flickr)
  • Geofences (Bild: Flickr)
Geofences (Bild: Flickr)

Geofences ist ein virtueller Zaun, mit dem der Anwender Datenschutzeinstellungen für bestimmte geografische Bereiche erstellen kann. Immer wenn ein neues Foto in diesem Bereich platziert wird, berücksichtigt Flickr die Datenschutzeinstellungen und zeigt den Aufnahmeort nur denjenigen an, die berechtigt sind. So kann man zum Beispiel den eigenen Wohnort verschleiern oder den Standort der Schule des Kindes, empfiehlt Flickr.

Die Geofences-Einstellungen sind über die Kontoeinstellungen zu erreichen. Den Radius des Kreises kann der Anwender in Metern angeben und mit der Maus auf der Karte fixieren.


eye home zur Startseite
JeanClaudeBaktiste 31. Aug 2011

Schön wäre es wenn bei Streetview jeder bequem sein Haus schützen könnte ohne die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. ab 229,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    grslbr | 03:48

  2. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 03:08

  3. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 02:00

  4. Re: Diebstahl leicht gemacht

    sg-1 | 01:36

  5. Re: Die Uhr meines Urgroßvaters hat sündhaft...

    Thegod | 01:26


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel