LTE statt DSL: Massiver Stellenabbau durch DSL-Ausstieg von Vodafone?
(Bild: Sean Gallup/Getty Images)

LTE statt DSL

Massiver Stellenabbau durch DSL-Ausstieg von Vodafone?

Eine Gewerkschaft bei Vodafone Deutschland rechnet mit dem Abbau von jedem vierten Arbeitsplatz im Unternehmen. Vodafone dementiert. Doch fest steht: Der Konzern will sich aus der DSL-Vermarktung an Endkunden verabschieden und voll auf den LTE-Ausbau konzentrieren.

Anzeige

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) befürchtet einen massiven Stellenabbau bei Vodafone Deutschland. Das gab die Gewerkschaft heute bekannt. Vodafone hatte in den vergangenen Wochen wiederholt ein mögliches Ende der DSL-Vermarktung an Endkunden ins Gespräch gebracht. Vodafone will sich stattdessen auf LTE konzentrieren.

Nach Angaben des stellvertretenden EVG-Vorsitzenden Klaus-Dieter Hommel plane das Unternehmen einen groß angelegten Stellenabbau, möglicherweise auch die Aufgabe einzelner Standorte. Auch über die Ausgliederung wesentlicher Betriebsteile werde nachgedacht. "Uns sind zwei Projekte unter den Decknamen Baltrum und Borkum bekannt", sagte der EVG-Vize. Danach könnte künftig fast jede vierte Stelle wegfallen. Die Betriebsräte der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft würden bei einem möglichen Personalabbau entschiedenen Widerstand leisten. Hommel: "Wir fordern die Unternehmensleitung auf, umgehend deutlich zu machen, was an den Standorten Essen und Eschborn geschehen soll." Vodafone-Sprecher Kuzey Esener hat den Bericht der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft zurückgewiesen. Es gebe keine entsprechenden Pläne.

"Wir zahlen jährlich an den Wettbewerber 500 Millionen Euro an Leitungsmiete. Das rechnet sich für die Telekom, aber nicht für uns", hatte Vodafone-Deutschland-Chef Fritz Joussen dem Focus zu den Problemen beim DSL-Geschäft erklärt. In dem gesättigten Bereich gibt es für Vodafone zudem nur noch geringe Wachstumsmöglichkeiten. Der Konzern würde sein Festnetz in Deutschland aber nicht loswerden wollen, sondern weiterhin für den LTE-Aufbau benötigen, war von Golem.de aus dem Unternehmen zu erfahren.


moppi 31. Aug 2011

hier spricht der wahre fachmann alleine der abschnitt ist so was "ich weiss nicht wo von...

linux-macht... 31. Aug 2011

Also für mich hat sich "gefühlt" bisher absolut nichts geändert gegenüber der Vor VF Zeit.

book 31. Aug 2011

Wieso Spitzfindigkeit? Vodafone selbst spricht von "Inklusivvolumen". Schau Dir mal die...

Paritz 31. Aug 2011

"Brauche"? Es ist erstaunlich, was man "braucht". 5 Liter Wasser am Tag, eine nicht gar...

monkman2112 31. Aug 2011

LTE: "darüber hinaus max. 384 KBit/s. Voice over IP und Peer to Peer-Kommunikation sind...

Kommentieren


4G & LTE - Highspeed überall! / 30. Aug 2011

Vodafone setzt voll auf LTE

VDSL-News.de / 30. Aug 2011

Vodafone will auf LTE statt DSL setzen



Anzeige

  1. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  2. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. SAP ABAP-Entwickler/in
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Bud Spencer & Terence Hill - Jubiläums-Collection-Box [Blu-ray]
    54,90€
  2. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 8,97€, Bee Gees 9,99€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  3. NEU: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    32,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


Anzeige
DSL 3

  1. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  2. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  3. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  4. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  5. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  6. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  7. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  8. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  9. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  10. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

    •  / 
    Zum Artikel