Der Anwender kann mit dem Apen A3 auf normalem Papier schreiben.
Der Anwender kann mit dem Apen A3 auf normalem Papier schreiben. (Bild: E Fun)

Bluetooth

Zeichenstift für Android und Blackberry

Der Apen A3 sieht aus wie ein gewöhnlicher Stift, mit dem auf Papier geschrieben wird. Zusätzlich überträgt er das Geschriebene auf ein Android- oder Blackberry-Gerät ab Version 4.6. Dazu wird Bluetooth eingesetzt.

Anzeige

Handschriftliche Notizen, Zeichnungen und Anmerkungen sollen mit dem Apen A3 von E Fun auf mobile Geräte mit Android- oder Blackberry-Betriebssystem übertragen werden können. Der Anwender schreibt auf gewöhnlichem Papier. Allerdings werden die Buchstaben nicht erkannt, sondern nur als Grafik dargestellt.

Die Stiftbewegungen werden von einem Empfänger erkannt, der am Papierrand befestigt wird. Das Papier darf maximal A4-Größe erreichen, da sonst die Empfangsreichweite nicht mehr für eine genaue Erfassung der Bewegungen ausreicht.

Der Empfänger baut die Bluetooth-Verbindung auf und kann nach Herstellerangaben rund 100 Seiten speichern. Der Akku soll ungefähr 3 bis 4 Stunden halten, wenn Bluetooth aktiviert ist und 10 Stunden, wenn das Gerät nur in seinen internen Speicher schreibt.

Auch mit Windows (ab XP) und Mac OS X soll der Apen A3 kompatibel sein. Er kostet rund 130 US-Dollar.


Casandro 31. Aug 2011

Sinnvoll wäre es dann, wenn man direkt auf einen Bildschirm zeichnen könnte, so dass der...

Hotohori 31. Aug 2011

Kannst du doch später immer noch am PC mit einer entsprechenden Software machen, die dann...

Anonymer Nutzer 30. Aug 2011

achso - xD auf das bin ich gar nicht gekommen. Naja, mich wundert eher, dass die "amis...

TRex2003 30. Aug 2011

...funktionieren ab der unteren hälfte des blatts nur noch ungenau. da wollte mal jemand...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Anwendungsentwickler / Supporter (m/w) MES Umfeld
    Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG, Nesselwang
  2. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Softwareentwickler mit Händchen für's UI (m/w)
    Jobware Online-Service GmbH, Paderborn, Köln
  4. Inhouse Sharepoint Consultant (m/w)
    ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 6,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Bad Country, Nirgendwo in Afrika, Elvis Presley, The Breed)
  2. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Deutsche Telekom wertet Datentarife auf

  2. Medion Akoya S3401 ausprobiert

    Inspiriert vom Macbook

  3. Sony Xperia Z5 Premium

    Ein 4K-Display macht noch längst kein 4K-Smartphone

  4. Ifa-Ausblick im Video

    Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr

  5. Samsung Gear S2 im Hands on

    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

  6. Mobiles Internet

    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

  7. Alienware X51 R3

    Mini-PC setzt auf interne WaKü und externe Grafikkarten-Box

  8. Cross-Site-Scripting

    Netflix stellt Tool zum Auffinden von Sicherheitslücken vor

  9. Asynchronous Shader

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  10. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

  1. Re: Und wenn es echtes 4k Rendering wäre?

    robinx999 | 09:41

  2. Vorteile zum Retina macbook?

    Tobias26 | 09:39

  3. Die Physiologie des Menschen ist damit überfordert.

    dirktxl | 09:34

  4. Re: Wer will sowas?

    exxo | 09:32

  5. Re: Qualität hörbar?

    Tzven | 09:31


  1. 09:23

  2. 09:18

  3. 07:00

  4. 22:52

  5. 19:00

  6. 18:14

  7. 18:09

  8. 17:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel