Anzeige
Der Anwender kann mit dem Apen A3 auf normalem Papier schreiben.
Der Anwender kann mit dem Apen A3 auf normalem Papier schreiben. (Bild: E Fun)

Bluetooth

Zeichenstift für Android und Blackberry

Der Apen A3 sieht aus wie ein gewöhnlicher Stift, mit dem auf Papier geschrieben wird. Zusätzlich überträgt er das Geschriebene auf ein Android- oder Blackberry-Gerät ab Version 4.6. Dazu wird Bluetooth eingesetzt.

Anzeige

Handschriftliche Notizen, Zeichnungen und Anmerkungen sollen mit dem Apen A3 von E Fun auf mobile Geräte mit Android- oder Blackberry-Betriebssystem übertragen werden können. Der Anwender schreibt auf gewöhnlichem Papier. Allerdings werden die Buchstaben nicht erkannt, sondern nur als Grafik dargestellt.

Die Stiftbewegungen werden von einem Empfänger erkannt, der am Papierrand befestigt wird. Das Papier darf maximal A4-Größe erreichen, da sonst die Empfangsreichweite nicht mehr für eine genaue Erfassung der Bewegungen ausreicht.

Der Empfänger baut die Bluetooth-Verbindung auf und kann nach Herstellerangaben rund 100 Seiten speichern. Der Akku soll ungefähr 3 bis 4 Stunden halten, wenn Bluetooth aktiviert ist und 10 Stunden, wenn das Gerät nur in seinen internen Speicher schreibt.

Auch mit Windows (ab XP) und Mac OS X soll der Apen A3 kompatibel sein. Er kostet rund 130 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Casandro 31. Aug 2011

Sinnvoll wäre es dann, wenn man direkt auf einen Bildschirm zeichnen könnte, so dass der...

Hotohori 31. Aug 2011

Kannst du doch später immer noch am PC mit einer entsprechenden Software machen, die dann...

Anonymer Nutzer 30. Aug 2011

achso - xD auf das bin ich gar nicht gekommen. Naja, mich wundert eher, dass die "amis...

TRex2003 30. Aug 2011

...funktionieren ab der unteren hälfte des blatts nur noch ungenau. da wollte mal jemand...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Hätte den Totalschaden meines Wagens verhindert

    Dadie | 17:21

  2. Re: Keinerlei Kontrolle

    blaub4r | 17:20

  3. Re: Wann wird autonomes Fahren endlich zur Pflicht?

    Topf | 17:19

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    forgottnxd | 17:18

  5. Re: Und wenn man zu langsam fährt?

    Berner Rösti | 17:17


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel