Manfrotto: Licht für DSLR-Filmer
Dauerlicht mit LED-Matrix (Bild: Manfrotto)

Manfrotto

Licht für DSLR-Filmer

Fast jede digitale Spiegelreflexkamera kann mittlerweile auch Filme aufnehmen. Für das richtige Licht hat Manfrotto eine LED-Dauerlichtserie vorgestellt, die auf den Blitzschuh der Kameras aufgesteckt wird.

Anzeige

Die LED-Dauerlichter der ML-Serie des Stativ- und Zubehörherstellers Manfrotto werden auf dem Blitzschuh der Digitalkameras montiert. Sie bestehen aus zahlreichen weißen LED, die mit Batterien oder Akkus gespeist unabhängig von der Kameraenergieversorgung arbeiten.

  • Manfrotto ML-Serie (Bild: Manfrotto)
  • Manfrotto ML-Serie (Bild: Manfrotto)
  • Manfrotto ML-Serie (Bild: Manfrotto)
Manfrotto ML-Serie (Bild: Manfrotto)

Die LED-Dauerlichter sollen bei der Videoaufzeichnung, aber auch bei Fotoaufnahmen für die passende Beleuchtung sorgen. Dabei stehen vier verschiedene Modelle zur Auswahl, die sich vornehmlich durch ihre Helligkeit und Größe voneinander unterscheiden. Über einen Drehregler lassen sie sich dimmen.

Der Pocket ML120 mit 12 LED erreicht eine Helligkeit von 12 Lux und kostet 50 Euro. Im Mini ML240 stecken 24 LED mit einer Gesamthelligkeit von 220 Lux. Das Gerät kostet 90 Euro. Heller, aber auch größer ist nur das Midi ML360 mit 420 Lux für rund 110 Euro. Die Dauerlichter werden über drei AAA-Batterien mit Strom versorgt.

Das Spitzenmodell der Serie ist das Manfrotto Midi Hybrid ML360H. Hier kann die LED-Phalanx auch als Blitz genutzt werden, der kurzzeitig mit der vierfachen Helligkeit aufleuchtet - das sind 1.680 Lux. Dafür kostet dieses Gerät auch 150 Euro.

Im Laufe des Jahres will Manfrotto weitere Varianten mit Farbfiltern und Lithium-Ionen-Akkus auf den Markt bringen.


Balkanfuzzi 30. Aug 2011

Versuchs doch mal mit einer Lee-Folie 1/8 C.T.O. Nr.223, könnte zur Korrektur reichen.

BigEndian 30. Aug 2011

Da könnte man sich auch gleich zwei Kerzen auf die Kamera schrauben.

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. SAP Application Manager (m/w) SD, CS, GTS
    über p3b, Winterthur (Schweiz)
  2. Software Quality Engineer (m/w) mit Fokus Elektrotechnik / Mechatronik
    OMICRON electronics GmbH, Klaus/Vorarlberg (Österreich)
  3. Informatiker/in Schwerpunkt SAP Applikationen
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch

    Pebble senkt die Preise

  2. Überhitzungsgefahr

    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

  3. Gapgate

    Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  4. 100-Millionen-Dollar-Datenklau

    Hacker wegen Software-Diebstahls angeklagt

  5. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  6. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  7. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  8. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  9. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  10. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel