Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2.
Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2. (Bild: Samsung)

Android-Tablet

Samsungs Galaxy Tab 8.9 LTE mit schnellerem Prozessor

Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2.
Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2. (Bild: Samsung)

Mit dem Galaxy Tab 8.9 LTE will Samsung eine verbesserte Version des Galaxy Tab 8.9 auf den Markt bringen. Das überarbeitete Android-Tablet mit LTE-Modem hat einen schnelleren Prozessor erhalten.

Das LTE-Modem in Samsungs Galaxy Tab 8.9 LTE unterstützt auch die anderen üblichen Mobilfunkstandards. So stehen neben GPRS und EDGE auch UMTS sowie HSDPA bereit. Bislang hat Samsung vom Galaxy Tab 8.9 ausschließlich eine WLAN-Variante angekündigt. Mit dem LTE-Modell wird es vermutlich keine Variante des Galaxy Tab 8.9 mit HSDPA-Modem geben. Jedenfalls wurde ein solches Tablet von Samsung bislang nicht angekündigt.

Anzeige
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE

Der Einbau des Modems erhöht das Gewicht des Android-Tablets geringfügig. Das Galaxy Tab 8.9 LTE wiegt nun 455 Gramm, während das normale Galaxy Tab 8.9 auf ein Gewicht von 447 Gramm kommt. Die Gehäusemaße blieben unverändert, so dass beide Modelle 230,9 x 157,8 x 8,6 mm groß sind. In der LTE-Ausführung des Galaxy Tab 8.9 gibt es nun einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Das reguläre Galaxy Tab 8.9 hat eine Dual-Core-CPU mit 1-GHz-Taktrate.

Der Neuling kommt gleich mit der derzeit aktuellen Honeycomb-Version auf den Markt, also mit Android 3.2. Das reguläre Galaxy Tab 8.9 kommt noch mit Android 3.1 auf den Markt. Die übrigen technischen Daten des Galaxy Tab 8.9 LTE haben sich nicht verändert. Es gibt eine 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Ferner stehen WLAN nach 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 3.0 zur Verfügung. Das 8,9 Zoll große Display liefert eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Das normale Galaxy Tab 8.9 soll in Deutschland erst im September 2011 auf den Markt kommen. Zuvor wurde der Marktstart für das Honeycomb-Tablet wiederholt verschoben. Ursprünglich sollte das Galaxy Tab 8.9 Anfang Juli 2011 erscheinen, dann wurde der Termin auf Mitte August 2011 und anschließend noch einmal auf Ende August 2011 verschoben.

Wann das Galaxy Tab 8.9 LTE auf den Markt kommen wird, ist noch vollkommen unklar. Samsung wollte dazu und auch zum Preis für das Tablet keine Angaben machen. Das normale Galaxy Tab 8.9 wird zu einem Listenpreis von 600 Euro auf den Markt kommen. Das Galaxy Tab 8.9 LTE wird Anfang September 2011 auf der Ifa 2011 in Berlin zu sehen sein.


eye home zur Startseite
Flying Circus 29. Aug 2011

Loriot hat das glücklichweise nicht mehr erleben müssen. Nur könnte man das ja auch mit...

Flying Circus 29. Aug 2011

Es handelt sich um eine Einstweilige Verfügung, über die dann vor Gericht gestritten...


Mittleresgrau.de - Blog über Fotografie / 30. Aug 2011

Neue Kameras auf der IFA 2011 – Eine Vorschau auf die Highlights



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel
  2. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  3. Universität Passau, Passau
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Limux?

    Wallbreaker | 22:50

  2. Re: Aber die Nerds nutzen doch (noch) die Produkte

    Migster | 22:46

  3. Re: Nutzen das wirklich so viele?

    MK899 | 22:46

  4. Re: Fake News!

    User_x | 22:45

  5. Re: in real life würde das heißen....

    User_x | 22:40


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel