Serien wie die Simpsons bietet Apple nicht mehr als Stream an.
Serien wie die Simpsons bietet Apple nicht mehr als Stream an. (Bild: Brian Snyder/Reuters)

Apple

iTunes beendet Stream von TV-Serien für 99-Cent

Der Verleih von Fernsehserien von Fox und News Corporation bei iTunes ist eingestellt worden. Steve Jobs hatte 2010 versucht, ein breites Serienangebot für 99 Cent aufzubauen. Die Sender waren mit den Abrufzahlen nicht zufrieden.

Anzeige

Knapp ein Jahr nach Einführung eines Streaming-Services für TV-Serien hat Apple den Dienst in aller Stille wieder beendet. Das Angebot bei iTunes und Apple TV zum Preis von 99 Cent pro Episode ist komplett eingestellt.

"ITunes-Kunden haben in ihrer großen Mehrheit gezeigt, dass sie den Kauf von Fernsehshows bevorzugen", bestätigte Apple-Sprecher Tom Neumayr dem Blog des Wall Street Journals All Things Digital. Apple hatte den Nutzern zuletzt ermöglicht, ihre bei iTunes gekauften Episoden mit "iTunes in the Cloud" auf verschiedenen Apple-Geräten anzusehen.

Apples Managementteam soll 2010 lange und hart mit dem Fernsehsendern verhandelt haben, um deren Shows zu einem niedrigen Preis ins Verleihprogramm zu bekommen. Jobs gelang es jedoch nur, mit der News Corporation und mit Disney, wo er selbst Großaktionär und Aufsichtsratsmitglied ist, eine Vereinbarung zu erzielen. Mit der News Corporation entwickelte Apple zu der Zeit die iPad-Zeitung The Daily. "Wir müssen dies zu einem aggressiven Preis und mit einem breiten Angebot bieten", sagte Jobs im Juni 2010 über das Geschäftsmodell für den Verleih von TV-Serien bei iTunes.

Die Fox Entertainment Group erklärte All Things Digital: "Nachdem wir die Ergebnisse des Testlaufs für den Verleih genau geprüft haben, wurde deutlich, dass der Besitz von Serien sowohl für die iTunes-Nutzer als auch für unser Geschäft attraktiver ist. Um den Wert des Besitzes noch zu verbessern, arbeiten wir mit Apple daran, die Inhalte in dem neuen Cloud-basierten Dienst verfügbar zu machen."


Anonymer Nutzer 29. Aug 2011

Mal abgesehen davon, dass ich dir prinzipiell Recht gebe, muss ich aber auch hier die...

dabbes 29. Aug 2011

Apple macht nicht aus jedem Misst Gold ? Hui!

Didatus 29. Aug 2011

@Trollversteher: Wegen den Lizenzkosten wirst du wahrscheinlich auch nie eine Quelle zu...

elknipso 28. Aug 2011

Rechne mal 99 Cent pro Folge hoch, dann kannst Du Dir ganz locker das ganze auch auf DVD...

Dadie 27. Aug 2011

Sehe ich ähnlich. Gerade den HD-DVD vs. BluRay Streit hätten die VoD Dienste nutzen...

Kommentieren


Pottblog / 28. Aug 2011

Links anne Ruhr (28.08.2011)



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer/in Kapitalmarkt / Risikomanagement
    Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, Hamburg
  2. Softwareentwickler (m/w) für den Bereich Technische Anwendungs­entwicklung, Schwerpunkt CRM
    BAUER AG, Schrobenhausen Raum München
  3. Java EE-Entwickler (Jee / J2ee) (m/w)
    Topcart GmbH, Wiesbaden
  4. Projektmanager/-in für Prozess- und Datenmanagement im Themengebiet Finanz- und Servicedienstleistungen
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€
  2. Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia Shield

    Gaming-Set-Top-Konsole mit Spielestreaming

  2. Xiaomi Yi

    Neuer Konkurrent für die Gopro

  3. Force-Touch

    Festes Drücken hilft beim nächsten iPhone zu navigieren

  4. Visa Connected Car Commerce

    Wenn das Auto die Pizza bezahlt

  5. Verschlüsselung

    Neue TLS-Angriffe Smack und Freak

  6. OxygenOS von Oneplus

    "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"

  7. Leap

    Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor

  8. VR-Brille Project Morpheus

    Fast-Endkundenversion jetzt mit 120 Hz Bildrate

  9. Pebble Time Steel

    Die bessere Apple Watch?

  10. Honor 6 Plus

    Android-Smartphone mit Top-Ausstattung und Dual-Kamera



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

  1. Re: Ist egal

    HaMa1 | 09:29

  2. Bestellen, während der Fahrt

    alles banane | 09:29

  3. Re: Mitte März

    Atrocity | 09:28

  4. Re: Gefährlich!

    katzenpisse | 09:27

  5. Re: Apple kopiert SAMSUNG anno 2012!

    Trollversteher | 09:27


  1. 09:20

  2. 08:28

  3. 08:07

  4. 08:06

  5. 08:01

  6. 07:58

  7. 06:30

  8. 05:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel