Abo
  • Services:
Anzeige
Der Networkmanager 0.9 ist veröffentlicht.
Der Networkmanager 0.9 ist veröffentlicht. (Bild: Gnome.org)

Netzwerkkonfiguration

Networkmanager 0.9 endlich in stabiler Version

Der Networkmanager 0.9 ist veröffentlicht.
Der Networkmanager 0.9 ist veröffentlicht. (Bild: Gnome.org)

Der eigentlich für Gnome 3 geplante Networkmanager 0.9 ist nun in einer stabilen Version verfügbar. Die Konfiguration soll einfacher sein und das API für Applets ist flexibler gestaltet.

Der Networkmanager 0.9 ist veröffentlicht worden. Das war eigentlich für März 2011 zusammen mit Gnome 3.0 geplant. Die Distributoren, die die aktuelle Version von Gnome ausliefern, mussten deshalb eine Vorabversion bereitstellen. So liegt zum Beispiel die Version 0.8.9997 des Networkmanagers in den Paketquellen von Opensuse.

Anzeige

In der aktuellen Version des Networkmanagers speichert nun der Daemon sämtliche Einstellungen und Netzwerkkonfigurationen selbst. Dadurch soll vor allem das API für Applets einfacher werden. Außerdem verfügt der Networkmanager nun über Access Control Lists (ACLs).

Mit den ACLs soll insbesondere der Mehrbenutzerbetrieb einfacher werden. So kann der Administrator das Ändern einer Netzwerkkonfiguration gänzlich verhindern, gleichzeitig jedoch eine Verbindung zulassen. Der Anwender kann aber auch von bestimmten Verbindungen ausgeschlossen werden. Die Verwendung von Policykit für die Nutzungsrechte ist ebenso weiterhin vorhanden.

Der Wechsel von Nutzern funktioniert nun schneller und für WPA-verschlüsselte Verbindungen setzt der Networkmanager wpa_supplicant 0.7 voraus. Außerdem wird die Verwendung von Wimax als drahtlose Internetverbindung unterstützt.

Eine Liste der Änderungen in Networkmanager 0.9 findet sich im News-File oder direkt im Git-Log der Entwickler. Der Quellcode der Anwendung und des dazugehörigen NM-Applets ist über den FTP-Server des Gnome-Projekts verfügbar. Binärpakete der einzelnen Distributionen sollten demnächst folgen.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 07. Okt 2011

scroogie 25. Aug 2011

Das zugehörige Applet funktioniert bereits, wird allerdings in einem eigenen Branch...

falstaff 25. Aug 2011

http://packages.ubuntu.com/oneiric/network-manager

Non_Paternalist 25. Aug 2011

Wie läuft nm 0.9 so? Irgendwelche bösen Bugs? Gruß



Anzeige

Stellenmarkt
  1. 40210,60308,71139,80331, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Ehningen, München
  2. Geberit Verwaltungs GmbH, Ratingen, Pfullendorf
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Trifels Verlag GmbH, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (täglich neue Deals)
  3. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  2. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  3. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  4. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  5. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  6. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  7. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  8. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  9. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  10. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Nie Probleme dank Anfrage...

    Mavy | 10:13

  2. Ganz schoen teuer

    ChMu | 10:12

  3. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    mainframe | 10:12

  4. "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Sammy_3 | 10:11

  5. Re: iOS, na klar!

    Niaxa | 10:10


  1. 10:20

  2. 09:55

  3. 09:38

  4. 09:15

  5. 08:56

  6. 08:21

  7. 08:05

  8. 07:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel