Half-Life in Minecraft
Half-Life in Minecraft (Bild: Golem.de)

Minecraft

Klötzchen für das erste Half-Life

Während sich Valve öffentlich nicht zu einem neuen Half-Life äußert, können Spieler von Minecraft das erste Half-Life basteln: Ein Modder hat ein Texturenpaket veröffentlicht, auf dessen Basis jetzt Black Mesa und andere Orte entstehen können. Sogar das legendäre Intro hat er nachgebaut.

Anzeige

Wenn Gorden Freeman das sehen könnte: Ein Modder namens Juraj hat ein rund 1,8 MByte großes Paket mit Texturen veröffentlicht, mit denen sich in Minecraft weitere Teile des ersten Half-Life nachbauen lassen. Wer mag, kann damit natürlich auch eine eigene Welt im Stile etwa der Forschungseinrichtung Black Mesa erschaffen. Neben den Bodentexturen können Spieler auch andere Objekte im Half-Life-Look basteln, etwa Boote und Schilder. Demnächst soll es auch Unterstützung für Rüstung, Gegenstände und eine Vielzahl der Gegner aus Half-Life geben. Auch die Benutzerführung hat Juraj überarbeitet.

 
Video: Half Life 1 Transit System In Minecraft (Teaser)

Der Modder hat selbst zwei Videos erstellt, in denen zum einen das Innere von Black Mesa mit ihren charakteristischen schwarz-weiß gekachelten Böden zu sehen ist. In einem anderen hat er - stark vereinfacht - das Intro von Half-Life nachgestellt, in dem der Spieler in einer Gondel zu der Forschungsstation gefahren wird.


DiDiDo 25. Aug 2011

Mann nennt sowas Troll

timistcool 24. Aug 2011

Ja klar stimmt :) mein Fehler :P

zichy 24. Aug 2011

Das Projekt erinnert an BladeCraft: http://www.minecraftforum.net/topic/492646-64px-173...

Charles Marlow 24. Aug 2011

http://www.youtube.com/watch?v=5uUukLKT6uU

Kommentieren



Anzeige

  1. Projekt-Manager / Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  2. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  3. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  4. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin für den Bereich Datenmanagement
    BBF GmbH, München und Dresden

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  2. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  3. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

  4. Operation Eikonal

    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

  5. Android

    Microsoft will in Cyanogen investieren

  6. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  7. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  8. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  9. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen

  10. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel