Minecraft

Klötzchen für das erste Half-Life

Während sich Valve öffentlich nicht zu einem neuen Half-Life äußert, können Spieler von Minecraft das erste Half-Life basteln: Ein Modder hat ein Texturenpaket veröffentlicht, auf dessen Basis jetzt Black Mesa und andere Orte entstehen können. Sogar das legendäre Intro hat er nachgebaut.

Anzeige

Wenn Gorden Freeman das sehen könnte: Ein Modder namens Juraj hat ein rund 1,8 MByte großes Paket mit Texturen veröffentlicht, mit denen sich in Minecraft weitere Teile des ersten Half-Life nachbauen lassen. Wer mag, kann damit natürlich auch eine eigene Welt im Stile etwa der Forschungseinrichtung Black Mesa erschaffen. Neben den Bodentexturen können Spieler auch andere Objekte im Half-Life-Look basteln, etwa Boote und Schilder. Demnächst soll es auch Unterstützung für Rüstung, Gegenstände und eine Vielzahl der Gegner aus Half-Life geben. Auch die Benutzerführung hat Juraj überarbeitet.

 
Video: Half Life 1 Transit System In Minecraft (Teaser)

Der Modder hat selbst zwei Videos erstellt, in denen zum einen das Innere von Black Mesa mit ihren charakteristischen schwarz-weiß gekachelten Böden zu sehen ist. In einem anderen hat er - stark vereinfacht - das Intro von Half-Life nachgestellt, in dem der Spieler in einer Gondel zu der Forschungsstation gefahren wird.


DiDiDo 25. Aug 2011

Mann nennt sowas Troll

timistcool 24. Aug 2011

Ja klar stimmt :) mein Fehler :P

zichy 24. Aug 2011

Das Projekt erinnert an BladeCraft: http://www.minecraftforum.net/topic/492646-64px-173...

Charles Marlow 24. Aug 2011

http://www.youtube.com/watch?v=5uUukLKT6uU

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemtechniker/-in im Network Management Center
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  3. Junior Fleet IT Systems Manager (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel