Hersteller: Billigeres iPhone in Kürze, iPhone 5 doch Ende September
Foxconn-Arbeiter in Longhua (Bild: Bobby Yip/Reuters)

Hersteller

Billigeres iPhone in Kürze, iPhone 5 doch Ende September

Laut einem Hersteller aus Südkorea kommt ein billigeres iPhone in Kürze auf den Markt. Für das iPhone 5 kann der Termin Ende September gehalten werden.

Anzeige

Asiatische Auftragshersteller haben damit begonnen, eine billigere Variante des iPhone 4 mit nur 8 GByte Flashspeicher zu produzieren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf zwei informierte Personen. Der Speicher soll demnach von einem südkoreanischen Unternehmen kommen, höchstwahrscheinlich von Samsung Electronics.

Das iPhone 4 ist seit Juni 2010 mit 16- und 32-GByte-Flashspeicher auf dem Markt. Die 8-GByte-Version des Smartphones werde in den kommenden Wochen marktfertig sein.

Das iPhone 5 soll laut den Planungen von Apple Ende September 2011 fertig sein. Der Termin wurde bereits am 7. Juli 2011 berichtet. Es soll mit einem größeren Touchscreen, einer verbesserten Antenne und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Im iPhone 4 kommt ein Kameramodul von Omnivision zum Einsatz, das eine Auflösung von 5 Megapixeln erreicht und 720p-Videos aufzeichnen kann.

Das Funkmodul soll wie in der CDMA-Version des iPhone 4 von Qualcomm stammen. Bei dem Vorgängermodell wurde es von Infineon/Intel Mobile geliefert.

Foxconn und Pegatron, die beiden wichtigsten Auftragshersteller Apples, sollen Aufträge für die Produktion von 45 Millionen Geräten erhalten haben, berichtet Reuters. Pegatron ist im Jahr 2008 aus dem Asus-Konzern ausgegründet worden. Für das Vorgängermodell iPhone 4 hatte Pegatron bereits seine Produktionskapazität massiv ausgebaut, die Fabriken erweitert und mehr Arbeiter eingestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Taiwan stellt das Apple-Smartphone in Schanghai her.

Seit dem ersten iPhone im Jahr 2007 hatte Apple jedes Jahr im Sommer ein neues iPhone präsentiert.

Mit dem iPhone erzielt Apple inzwischen etwa die Hälfte seines Quartalsumsatzes, der zuletzt bei 24,7 Milliarden US-Dollar lag. Seit dem Produktstart im Jahr 2007 wurden 108,6 Millionen iPhones verkauft.


Lokster2k 26. Aug 2011

Äh...janee, is klar...die reiten dann auf ihren Firmeneinhörnen über den Rainbow Highway...

elknipso 24. Aug 2011

Gern geschehen. Nur sachliche Kritik bringt einen weiter, da haben wir die gleiche...

ggggggggggg 24. Aug 2011

nicht mit den iPhones direkt, aber mit den Spackos in der UBahn, welche häufig ja auch...

Cohaagen 24. Aug 2011

Bei den Gesamtzahlen scheint das letzte Quartal zu fehlen: http://de.wikipedia.org/wiki...

Kommentieren


Jannewap / 24. Aug 2011

iPhone 5 Erscheinungsdatum und Preis

Blog 42 / 23. Aug 2011

iPhone 4S



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

    •  / 
    Zum Artikel