Keine WebOS-Geräte mehr HP Online Store
Keine WebOS-Geräte mehr HP Online Store (Bild: Golem.de)

WebOS-Ausverkauf

Kein HP Touchpad mehr für 99 Euro

HP will die gestrige Verkaufsaktion zumindest für das Touchpad heute vermutlich weiterführen. HP hatte am Montag alle WebOS-Geräte zu Schnäppchenpreisen verramscht. Auch heute hält HPs Online Store dem Ansturm nicht stand.

Anzeige

Noch im Laufe des Tages will HP den Abverkauf für das Touchpad fortsetzen. Gestern hatte HP in einer Verkaufsaktion alle WebOS-Geräte zu drastisch reduzierten Preisen verkauft. Obwohl HP vermeldete, dass auch das Touchpad restlos ausverkauft sei, wolle HP heute das WebOS-Tablet wieder zum Verkauf anbieten, berichten Stereopoly und Tablettest.net übereinstimmend mit Verweis auf Aussagen von HP. Laut Mobiflip ist aber noch nicht entschieden, ob der Weiterverkauf heute fortgeführt wird. Eine Anfrage von Golem.de dazu ließ HP bisher unbeantwortet. Als HP die gestrige Verkaufsaktion Golem.de offiziell bestätigte, waren die virtuellen Lager in HPs Online Store bereits fast komplett geräumt.

Wenn die Verkaufsaktion heute fortgeführt wird, wird es das Touchpad mit 16 GByte wieder für 99 Euro geben. Das 32-GByte-Modell des WebOS-Tablets wird dann 129 Euro kosten. Derzeit können sich Interessenten in HPs Online Store dafür vormerken lassen - zumindest theoretisch. Denn auch heute halten HPs Server den Anfragen nicht stand. Gestern fiel der Online Store von HP stundenlang komplett aus. Bestellungen waren nur telefonisch möglich - über die vollkommen überlastete kostenpflichtige Bestellhotline.

Ob auch das Touchpad mit 64 GByte und 1,5-GHz-Prozessor heute wieder angeboten wird, ist unklar. HP hatte dafür gestern 179 Euro verlangt. Auch die Angebotssituation für Pre3 und Veer ist weiterhin unklar. Das Pre3 wurde für 79 Euro und das Veer für 59 Euro abgegeben. Wie auch beim Touchpad verkündete HP gestern, dass die WebOS-Smartphones ausverkauft gewesen seien. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es hier keine Nachlieferung gibt, Klarheit gibt es in der Frage aber noch nicht.

Ebenfalls vollkommen unklar ist, wie die Liefersituation bei den Händlern aussieht. Viele Händler erhielten vor allem reihenweise Vorbestellungen für das Pre3, aber noch ist nicht klar, ob alle Interessenten beliefert werden können. HP gibt dazu keine Informationen bekannt. Das gleiche Bild ergibt sich beim Touchpad, das bei Händlern bestellt wurde, die es nicht mehr vorrätig hatten.

Nachtrag vom 23. August 2011, 14:58 Uhr

HP hat Golem.de mitgeteilt, dass es in Deutschland doch keine zweite Verkaufsaktion für WebOS-Geräte im HP Store geben werde. Demnach hat wohl die gestrige Aussage gestimmt, dass alle Touchpad, Pre3 und Veer gestern ausverkauft wurden. Weiterhin ist unklar, ob Händler mit genügend Geräten beliefert werden, um die vorbestellte Ware an ihre Kunden ausliefern zu können.


herrlado 02. Sep 2011

Danke, letztendlich habe ich hier mit http://www.webos-internals.org/wiki...

zilti 25. Aug 2011

Ich glaube schon dass sie es ernst meinen mit dem Ausstieg aus dem Hardwaregeschäft...

1st1 25. Aug 2011

Routinemäßig schaue ich gerade auf die HP-Seite. Der Shop funktiuoniert mal wieder nicht...

Frager21 24. Aug 2011

Ist zwar doof für alle, die keins kaufen konnten, aber auch vollkommen legal. Gewerbsmä...

Fuchs 24. Aug 2011

Zum Zeitpunkt des Artikels soll es noch für $306.65 verkauft worden sein. Bei $328.65...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen
  2. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3
  3. Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Re: Überschrift falsch

    Tzven | 05:31

  2. Re: [ernst] Leider habt ihr alle keine Ahnung

    DY | 05:21

  3. Re: Besatzungsrecht

    DY | 05:19

  4. Warum nicht

    Nina Jan | 05:03

  5. Lieber AMD, so macht man slides...

    DerVorhangZuUnd... | 04:59


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel