2K
2K (Bild: Golem.de)

Basketballsimulation

Zeitreisen in NBA 2K12

In NBA 2K12 werden Sportspieler in der Zeit zurückreisen können. Die Präsentation der klassischen Basketballpartien geht bis auf das Jahr 1965 zurück, mitsamt Schwarz-Weiß-Bild und extraengen Shorts.

Anzeige

Profisportarten leben von ihren Legenden. Moderatoren übertreffen sich Jahr für Jahr gegenseitig mit den Erzählungen über die gute alte Zeit und darüber, welcher der Athleten die Sportart am meisten geprägt hat. In der Basketballsimulation NBA 2K12 können Spieler einige dieser Legenden selbst steuern. Der Jordan-Challenge-Modus des Vorgängers wird nämlich um 14 Stars wie Earvin "Magic" Johnson, Larry Bird, Bill Russel, Julius Erving, Hakeem "The Dream" Olajuwon und John Stockton erweitert.

Um eine möglichst authentische Präsentation zu gewährleisten, werden die klassischen Begegnungen mit grafischen Filtern angepasst. Auch das Regelsystem orientiert sich am zugehörigen Jahrgang der Begegnung. Auf der Gamescom konnten wir beispielsweise die Rivalität der Boston Celtics und LA Lakers aus dem Jahr 1965 anschauen. Eine Drei-Punkte-Linie gibt es noch nicht, die Spieler tragen enge Shorts und dem kompletten Bild wird die Farbe entzogen. Selbst die Einblendungen für Statistiken orientieren sich an TV-Übertragungen von 1965.

Während der Partie fallen die einzigartigen Bewegungen der Stars auf. Bill Russell schafft sich unnachahmlich etwas Platz unter dem Korb, und Jerry West streut ein paar samtweiche Korbleger ein - Dunks waren zu der Zeit noch kein Thema.

Kommentiert werden die Klassiker vom aktuellen Kommentatorenduo, so als würden sie das Spiel selbst noch einmal anschauen. Zwischendurch erzählen sie von den größten Errungenschaften der Stars oder spielen einige der Kommentatorensprüche von früher unterhaltsam nach. Im Aufeinandertreffen der LA Lakers mit den Portland Trailblazer von 1985 erwähnen sie beispielsweise zu Beginn die Rivalität von "Magic" Johnson und Clyde "The Glide" Drexler, und wie unterschiedlich sie ihre Positionen als Guards ausfüllen.

Abseits der insgesamt 30 klassischen Partien feilt 2K etwas an der Optik der Spielermodelle. So richtig gut gefällt uns Dirk Nowitzki aber auch in NBA 2K12 noch nicht, obwohl die Entwickler ihn voller Stolz präsentierten.

Eine sinnvolle Neuerung dürfte das Verhalten von Spielern in der Nähe der Seitenlinie werden. Wenn sie zum Beispiel mit gedrücktem Turbo einem Loose-Ball hinterherlaufen, hechten sie ohne Rücksicht auf Verluste in Zuschauer, Schiedsrichter oder Bankspieler. Die Kollisionen werden schick animiert.

NBA 2K12 soll am 7. Oktober in Europa für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.


Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur als Software- / Systementwickler für Applikationen in der Sicherheitstechnik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim (bei Mainz)
  2. Support Account Manager (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. Ingenieur / Techniker für E- und MSR-Technik (m/w)
    KLAUS UNION GmbH & Co. KG, Bochum
  4. IT-Koordinator/-in im Bereich Service Delivery für SAP ERP
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  2. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  3. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  4. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich

  5. Anonymisierung

    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

  6. Internet

    Unitymedia senkt die Preise

  7. TempleOS im Test

    Göttlicher Hardcore

  8. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

    Mehrere Ministerien wussten Bescheid

  9. Enlighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an

  10. Spielentwicklung

    Zielgruppe Gamer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Re: 16GB Speicher? Herrje, es ist 2015!

    datenmuell | 19:08

  2. Re: Reicht da nicht OpenStreetMap?

    aPollO2k | 19:07

  3. Re: "LOL"

    Test_The_Rest | 19:07

  4. Re: Zwillinge

    DLichti | 19:06

  5. Re: *seufz*

    Muhaha | 19:05


  1. 19:03

  2. 17:30

  3. 17:00

  4. 15:41

  5. 13:59

  6. 12:59

  7. 12:01

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel