Icenhancer: Version 1.3 der "GTA 4 soll schöner werden"-Mod
GTA 4 mit Icenhancer (Bild: Icenhancer-Team)

Icenhancer

Version 1.3 der "GTA 4 soll schöner werden"-Mod

Schicker wird GTA 4 wohl nicht mehr: Die wahrscheinlich finale Version von Icenhancer 1.3 ist erschienen. Damit können Besitzer der PC-Version mit ausreichend leistungsstarker Hardware durch ein grafisch imposantes Liberty City rasen.

Anzeige

Das Team hinter Icenhancer hat Version 1.3 seines Grafikupdates für GTA 4 veröffentlicht. Wahrscheinlich, so einer der Programmierer, handelt es sich um den finalen Patch. Falls allerdings noch Fehlerkorrekturen nötig seien, würden diese gegebenenfalls nachgereicht. Die Mod sorgt mit einer wesentlich aufwendigeren Beleuchtung, Tiefenunschärfen und einer Reihe weiterer Effekte dafür, dass die Spielemetropole Liberty City kaum wiederzuerkennen ist.

Der Download des knapp 8 MByte großen Pakets ist über die Projektseite möglich, weitere Infos gibt es auf Facebook. Für neue Texturen und Modelle ist ein weiterer, separater Download nötig. GTA 4 muss in Version 1.0.4.0, 1.0.3.0 oder 1.0.0.4 vorliegen.


Type-Style 07. Jan 2012

Ich bin leider bisher gescheitert den Mod zu installieren. Man braucht eine passende...

C00kie 24. Aug 2011

Danke, aber was ist mit den Fahzeugen? Die sehen toll aus. Gehe ich recht in der Annahme...

Manten 23. Aug 2011

Weiss jemand was man ungefähr an Hardware braucht um den Mod zu nutzen? Hab im Internet...

Z101 23. Aug 2011

Seit dem Erfolg Xenoblade Chronicles wurde mir klar das es am Markt neben den ganzen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wirtschaftsinformatiker ERP / Schwerpunkt Supply Chain (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Systembetreuer/in
    Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG, Biberach, Riss
  3. Softwareentwickler (m/w) C++/Qt
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Software-Konfigurationsmanag- er (m/w)
    Dräger Medical GmbH, Lübeck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  2. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  3. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute

  4. O2 Car Connection

    Autodaten auf das Smartphone funken

  5. Wii U

    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

  6. Mobilfunk

    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

  7. Ello

    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

  8. Konami

    PES 2015 und die Auflösung auf der Xbox One

  9. Microduino

    Kleine Bastlerboards zum Stapeln

  10. VR Clay

    3D-Sculpting mit Oculus Rift und Razer Hydra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test: Aus klein mach groß und größer
iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test
Aus klein mach groß und größer
  1. #Bentgate Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?
  2. Flir One PIN-Ausspähung per Wärmesensor
  3. Swarovski Fernglas verleiht iPhones Fernsicht

    •  / 
    Zum Artikel