Wikileaks: "DDB hat interne Daten von Nazi-Organisationen gelöscht"
Streit zwischen Wikileaks und Openleaks hält an. (Bild: Wikileaks)

Wikileaks

"DDB hat interne Daten von Nazi-Organisationen gelöscht"

Wikileaks verbreitet per Twitter Details zu den von Daniel Domscheit-Berg verbliebenen Wikileaks-Daten, die der Openleaks-Gründer gelöscht haben will. Darunter hatten sich offenbar auch 60.000 E-Mails der NPD befunden.

Anzeige

Am Wochenende hatte der ehemalige Wikileaks-Sprecher Daniel Domscheit-Berg mitgeteilt, dass die von ihm auf einer Festplatte gesicherten Wikileaks-Daten und die dazugehörigen Schlüssel endgültig von ihm gelöscht wurden. Er habe damit die Quellen schützen und Gerüchten vorbeugen wollen, sagte er.

In seiner Biografie hatte der ehemalige Wikileaks-Aktivist geschrieben, er habe im September 2010 nach seinem Ausstieg als Sprecher der Whistleblower-Plattform eine Festplatte mit verschlüsselten Daten mitgenommen, da er deren Server für unsicher gehalten habe. Diese Daten wurden zum Streitobjekt zwischen Domscheit-Berg und Julian Assange. Openleaks-Gründer Domscheit-Berg hatte zuvor argumentiert, er wolle die Daten zurückgeben, sofern Assange die Sicherheit der Quellen garantieren kann und sich damit in eine Zwickmühle manövriert.

Nach Domscheit-Bergs Ankündigung, die Daten gelöscht zu haben, wendet sich jetzt Wikileaks per Twitter an die Öffentlichkeit und gibt Details zu den Daten bekannt. Laut Wikileaks enthielten die Daten Interna von rund 20 Neonazi-Organisationen sowie 60.000 E-Mails der NPD, die von Whistleblowern bei Wikileaks eingereicht wurden. Bei den NPD-E-Mails könnte es sich um die von der taz im Februar 2011 veröffentlichten geheimen Mails der NPD gehandelt haben.

Zudem sollen sich 5 GByte an Daten der Bank of America, eine Kopie der sogenannten No-Fly-Liste der USA sowie Abhöranweisungen von US-Behörden an über 100 Internetfirmen darunter befunden haben.


Charles Marlow 23. Aug 2011

Du wirst es schon wieder ausgraben, immerhin "engagierst" Du dich ja eifrig gegen...

Atalanttore 23. Aug 2011

Genau darum sind die amerikanischen Autos auch so groß. Deren großer V8-Motor, von...

Atalanttore 23. Aug 2011

Viele von seinen Freunden dürfen nicht in die USA reisen, aber muss ja nicht jeder...

samy 23. Aug 2011

Er heimst doch ungerechtfertigt immer den Ruhm von Wikileaks ein, also kann er auch mal...

samy 23. Aug 2011

Jupp. Zickenkrieg auf Kosten und Gefahr des Whistleblowers.... Ja. Nur wird im...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior-Kundenberater/in im Bereich Softwarelösungen
    scholz.msconsulting GmbH, Krefeld
  2. Senior Software Engineer Mobile (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  3. Systems Engineer / Systemingenieur Production IT (m/w)
    Sandvik Holding GmbH, Frankfurt am Main
  4. Service Manager Standard Applications (m/w) in Risk Solvency II & Application Support
    Allianz Managed Operations & Services SE, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

    •  / 
    Zum Artikel