Anzeige
Deus Ex: Human Revolution
Deus Ex: Human Revolution (Bild: Square Enix)

Test Deus Ex Human Revolution

Schleichende Evolution

Sonnenbrillen und lange Ledermäntel sind auch 28 Jahre nach dem ersten Matrix-Film noch angesagt: Eidos Montreal lässt Spieler im Neo-Outfit durchs futuristische Jahr 2027 schleichen, ballern und hacken. Entscheidungsfreiheit und Blade-Runner-Atmosphäre machen Human Revolution zu einer würdigen Vorgeschichte für das Ur-Deus-Ex.

Anzeige

Mit Genmanipulation und Maschinentechnik modifizierte Menschen. So beschreibt nicht nur Professor Stephen Hawking unsere mögliche Zukunft. Im dritten Deus Ex gehört das bereits 2027 zum Alltag. Nicht allen Menschen gefällt diese Entwicklung. Viele verweigern die künstliche Leistungssteigerung ihrer Körper und protestieren gegen jene, die sich auf den Fortschritt einlassen. Der Konflikt zwischen terroristischer Gegenbewegung auf der einen und führendem Technologiekonzern auf der anderen Seite stellt den Einstieg in die Handlung von Human Revolution dar.

Spielerfigur Adam Jensen scheint mit seinem komplett augmentierten Körper eigentlich prädestiniert dafür zu sein, als mechanisch verbesserter Vorzeigeagent für das Unternehmen Sarif Industries zu kämpfen. Allerdings ließ man ihm keine andere Wahl als sich künstlich verändern zu lassen. Ein dramatisch verlaufender Einsatz in der ersten Mission des Spiels kostet ihn beinahe das Leben. Der Umbau zur menschlichen Maschine gibt ihm eine zweite Chance und besondere Fähigkeiten, die ihn jedem normalen Menschen gegenüber überlegen machen.

  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
Deus Ex Human Revolution

Getreu den beiden Vorgängerspielen dauert es nicht lange, bis sich aus dieser einfachen Ausgangslage ein komplexer Verschwörungsthriller entwickelt. Unerwartete Wendungen halten die Geschichte des Spiels spannend und lassen Protagonisten sowie Fraktionen immer wieder in anderem Licht erscheinen.

Oft können Spieler selbst wählen, wem sie vertrauen und wessen Anweisungen sie befolgen wollen. Dies tun sie anhand ihrer Entscheidungen für bestimmte Missionsziele und in Multiple-Choice-Dialogen. Obwohl ein roter Faden der Handlung jederzeit erkennbar bleibt, nehmen Spieler starken Einfluss auf Verlauf und Ausgang von Human Revolution.

Freiheit in Detroit und Montreal 

eye home zur Startseite
Nerux 30. Sep 2011

Schon mal jemand Erfahrungen mit dem 3D-Feature gemacht? Würde mich mal interessieren :-)

elgooG 09. Sep 2011

Ich kann mir durchaus vorstellen, das Ghost in the Shell sich an Blade Runner...

irata 05. Sep 2011

Das dürfte wohl jedem klar sein. Trotzdem können "Kulisse", "Handlung" und "Darsteller...

ProGamer 05. Sep 2011

Nur so beiläufig habe ich hier auch noch n recht cooles Video dazu anzubieten! Wenn dann...

Apple_und_ein_i 29. Aug 2011

1999 + 28 = 2027 (AKA das Jahr, in dem Deus Ex HR spielt)

Kommentieren


Video-Komplettlösung.de / 25. Aug 2011



Anzeige

  1. Spezialist/-in für IT-Anwendungsadministration im Besteuerungsverfahren, Schwerpunkt Infrastruktur
    Dataport, Rostock
  2. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Mitarbeiter (m/w) 1st Level Support
    Kaufland Logistik Möckmühl, Möckmühl

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. 8 Kerne 250¤

    xenofit | 23:51

  2. Re: youtube-dl: Lokale Alternative

    Schattenwerk | 23:50

  3. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 23:49

  4. Re: Kein Splitscreen

    Keksmonster226 | 23:49

  5. Re: Ansichtssache

    thesmann | 23:47


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel