Abo
  • Services:
Anzeige
HP-Chef  Leo Apotheker im Juni 2011
HP-Chef Leo Apotheker im Juni 2011 (Bild: ChinaFotoPress/Getty Images)

10 Milliarden US-Dollar

HP will PC-Sparte ausgründen und Autonomy kaufen

HP-Chef  Leo Apotheker im Juni 2011
HP-Chef Leo Apotheker im Juni 2011 (Bild: ChinaFotoPress/Getty Images)

HP will seine PC-Sparte in ein unabhängiges Unternehmen ausgründen. Für das Softwareunternehmen Autonomy soll HP laut Medienberichten zehn Milliarden US-Dollar ausgeben.

Hewlett-Packard will sein PC-Geschäft ausgründen. Der Konzern steht zudem vor der Übernahme des Softwareunternehmens Autonomy für zehn Milliarden US-Dollar. Das berichten das Wall Street Journal und die Nachrichtenagentur Bloomberg aus informierten Kreisen.

Anzeige

Hewlett-Packard könnte die Ausgründung und die Übernahme in Kürze ankündigen. Der Konzern wird heute seine Quartalszahlen bekanntgeben. Das Unternehmen versucht, seine Abhängigkeit von den Schwankungen des PC-Marktes zu reduzieren.

HP-Konzernchef Leo Apotheker hatte angekündigt, im Bereich Software und IT-Services zuzukaufen. Autonomy ist der zweitgrößte britische Softwarekonzern.

Autonomy ist ein 1996 gegründeter Hersteller von Unternehmenssoftware mit Hauptsitz in Cambridge und in San Francisco. Die Grundlagen der Software wurden an der Universität Cambridge entwickelt. Autonomys Infrastruktursoftware richtet sich an Großunternehmen. Das Hauptprodukt IDOL-Plattform basiert auf einem Verfahren zur Musterkennung und Konzeptextraktion, mit dem Informationen automatisch weiterverarbeitet werden können. IDOL unterstützt die Analyse von rund 1.000 verschiedenen Formaten in über 400 Systemen mit über 500 Funktionen.

Nachtrag vom 18. August 2011, 23:15 Uhr

HP hat die Berichte offiziell bestätigt. Für den Konzernbereich Personal Systems Group (PSG) würden "strategische Optionen wie eine Ausgliederung oder andere Transaktionen geprüft", gab das Unternehmen bekannt. Eine Ausgründung in ein separates Unternehmen könne in den nächsten 12 bis 18 Monaten abgeschlossen werden. Autonomy werde für 10,3 Milliarden US-Dollar vollständig übernommen und in ein HP-Tochterunternehmen umgewandelt. Das Unternehmen hat weltweit 2.700 Beschäftigte.


eye home zur Startseite
pool 19. Aug 2011

und wenn man die PC-Sprarte ausgliedert, löst sich dieser konflikt auf, weil...

QDOS 19. Aug 2011

ist das Playbook ohne BackBerry nicht immer noch extrem eingeschränkt?

Himmerlarschund... 19. Aug 2011

Besser als den schwarzen Rollkragenpullover :-)


Dimido / 19. Aug 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hubert Burda Media, Offenburg
  2. noris network AG, Nürnberg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 01:09

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    EatThis81 | 00:48

  3. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    Niaxa | 00:34

  4. Wurde hier eigentlich schon darüber berichtet, daß...

    6502 | 00:23

  5. Re: P2W

    mnementh | 00:22


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel