Anzeige
Demonstration der Sicherheitslücke in Skype
Demonstration der Sicherheitslücke in Skype (Bild: Levent Kayan)

Codeeinschleusung

Neues Sicherheitsloch in Skype entdeckt

In der aktuellen Skype-Version hat der Sicherheitsexperte Levent Kayan alias Noptrix eine Sicherheitslücke entdeckt. Der Fehler kann zum Einschleusen von HTML- oder Javascript-Code missbraucht werden.

Anzeige

Das Sicherheitsloch hat Levent Kayan für die Skype-Version 5.5.0.113 bestätigt, dürfte allerdings auch in früheren Skype-Versionen enthalten sein. Nach seinen Erkenntnissen ist nur die Windows-Version von Skype davon betroffen. Die Ein- und Ausgabe der Nutzerprofileinträge für die Rufnummern privat, beruflich sowie die Handynummer werden von Skype nicht ausreichend geprüft. Dadurch können Angreifer darüber Code einschleusen.

Nach Kayans Angaben ist noch nicht klar, welche Angriffsgefahren von der Sicherheitslücke ausgehen. Denkbar ist, dass darüber Cookie-Daten ausgelesen werden können. Aber auch das Ausführen von Schadcode ist nicht ausgeschlossen, allerdings bislang nicht bestätigt. Aus diesem Grunde gibt es noch keine eindeutige Gefahreneinstufung für die Sicherheitslücke.

Derzeit ist nicht bekannt, wann ein Skype-Update erscheint, mit dem das Sicherheitsloch beseitigt wird. Kayan rät Skype, intensiver die Eingabe in den genannten Feldern zu überprüfen und vor allem bei der Ausgabe Codeausführungen zu verhindern.

Erst kürzlich hatte Kayan Sicherheitslücken in Skype, Adium und ICQ entdeckt, die zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden konnten. Die Fehler in Skype und ICQ wurden mittlerweile mit Updates korrigiert, der Fehler in Adium wurde noch nicht beseitigt.

Beim zuvor von Kayan im Juli 2011 gefundenen Sicherheitsloch in Skype gab es wie im aktuellen Fall Probleme mit den Nutzerprofilen. In bestimmten Feldern der Nutzerprofile konnte Code eingeschleust werden, womit der Heimbildschirm des Skype-Clients zum Aufruf einer fremden Webseite gebracht werden konnte. Über den Besuch der Webseite wäre dann das Einschleusen von Schadsoftware möglich gewesen.


LinuxMcBook 02. Okt 2011

Und ich CodeinSchleusung

Lala Satalin... 18. Aug 2011

Das sind mit Sicherheit noch Fehler, die VOR der Übernahme drin waren. Kannst das Exploit...

c0rtex 18. Aug 2011

Hat Skype nichts dazu gelernt? Wann hört das auf? :-) Gruß, c0rtex

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software für Luftfahrtanwendungen
    Diehl Aerospace GmbH, Rostock
  2. IT Subject Matter Expert (SME) Contract Management System for the strategic project GET ONE (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Data Scientist (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München
  4. IT-Projektmanager/-in Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Machine Monitoring & Control
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Oscar-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Grand Budapest Hotel 7,90€, Birdman 9,90€, 12 Years a Slave 9,97€)
  2. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Erbarmungslos [Blu-ray]
    5,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

  2. The Binding of Isaac

    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

  3. Sicherheitsupdate

    Java fixt sein Installationsprogramm

  4. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  5. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  6. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  7. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  8. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  9. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  10. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

  1. Re: Das Spiel finde ich ganz nett...

    M.Kessel | 17:59

  2. Re: Reinste Ressourcenverschwendung

    Lala Satalin... | 17:57

  3. Re: Wenn die Akkulaufzeit...

    laserbeamer | 17:57

  4. Re: PDF Anl. mit Skizze beim Herst. Olymp-Abmessungen

    eXXogene | 17:56

  5. Re: Fehlende Maustasten sind ein Problem

    b1nary | 17:54


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel